Audio Die Schweiz ist plötzlich interessant für Grossbritannien

DRS - Tagesgesprüch Podcast11.01.21 12:00 Uhr

Grossbritannien ist als drittgrösster Handelspartner wichtig für die Schweiz. Mit dem Brexit ist es aber nun auch umgekehrt: Britische Delegationen reisen an, um sich das Schweizer Handelssystem kennen zu lernen. Haig Simonian im «Tagesgespräch» über .. von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Dauer: 16:26:00 Grossbritannien ist als drittgrösster Handelspartner wichtig für die Schweiz. Mit dem Brexit ist es aber nun auch umgekehrt: Britische Delegationen Reisen an, um sich das Schweizer Handelssystem kennen zu lernen. Haig Simonian im «Tagesgespräch» über das Verhältnis der Schweiz zu Grossbritannien. «Mind the gap» - so heisst die Strategie, welche die Schweiz kurz nach der Brexit-Abstimmung 2016 beschlossen hatte, damit die Abkommen mit Grossbritannien auch nach dem Brexit möglichst Bestand haben. Denn das Vereinigte Königreich ist der drittgrösste Handelspartner der Schweiz, 37 000 Schweizerinnen und Schweizer leben in Grossbritannien und 42 000 britische Staatsangehörige wohnen in der Schweiz. Nach dem Brexit-Deal versucht nun die Schweiz, die Beziehungen noch enger zu knüpfen, was durchaus auch im Interesse von Grossbritannien ist.
Der Download ist eine Audio-Datei aus der Serie des Podcast-Angebotes DRS - Tagesgesprüch, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den DRS - Tagesgesprüch Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Copyright: Schweizer Radio DRS, siehe auch http://www.drs.ch/www/de/drs/agb.html

MP3 online hören: Die Schweiz ist plötzlich interessant für Grossbritannien

Podcast Download - Folge Die Schweiz ist plötzlich interessant für Grossbritannien online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Die Schweiz ist plötzlich interessant für Grossbritannien MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Copyright: Schweizer Radio DRS, siehe auch http://www.drs.ch/www/de/drs/agb.html Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast DRS - Tagesgesprüch abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.