Das FoK*ollektiv über gemeinsames Arbeiten und Zines

Das FoK*ollektiv über gemeinsames Arbeiten und Zines

Folge 2 - Teil 1
33 Minuten
Podcast
Podcaster
Vulva im Dialog ist ein feministisches Projekt aus Frankfurt (Oder), das seit Anfang 2019 kostenlose Veranstaltungen zur sexuellen Bildung, Geschlechtergerechtigkeit und Stärkung der persönlichen Selbstbestimmung organisiert und durchführt. Mit dem P...

Beschreibung

vor 1 Jahr
In der zweiten Folge unseres Podcasts haben wir uns mit Fannie und Lena des FoK*ollektivs (Fruit of Knowledge Theater- und Bildungskollektiv) unterhalten über:

Was ist das FoK* und woran arbeiten sie?
Wie arbeitet man in einem Kollektiv zusammen?
Wie kann kreatives Schreiben zur Selbstermächtigung beitragen?
Was ist ein Zine und wie macht man eines?

Diese und viele weitere Fragen beantworten die beiden in dieser Folge und laden dich herzlich ein, selbst ein Kollektiv zu gründen und natürlich auch die kreative Schreibmethode des zweiten Teils auzuprobieren!

Eure Ergebnisse oder auch Gedanken, Collagen, Bilder und Texte zum Thema Körper könnt ihr uns gern, für das gemeinsame Zine mit dem FoK*ollektiv, zusenden. Per Instagram / Facebook (@vulvaimdialog) oder E-Mail: dialog@doppelstadtkultur.de

Einsendeschluss: 30.06.2020

Mehr zum FoK*ollketiv:
https://www.instagram.com/fok_sternchen/
https://fokkollektiv.jimdosite.com
https://facebook.com/fok.ollektiv/

Danke

Die technische Produktion des Podcasts hat Lotte von Sex Tapes (Instagram: @sxtpspodcast) für uns gemacht. 
Der vulvastische Jingle kommt von Johanna (Instagram: @scatty_smith). 
Das tolle Design ist von Olga Filatow.

Förderung

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und aus Mitteln des Ministeriums für Soziales, Gesellschaft, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg. Und natürlich von euren zahlreichen Spenden der Crowdfunding Kampagne bei Startnext.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: