Staatsanwaltschaft erhebt keine Klage trotz eindeutigem DNA-Beweis - Nina Fuchs’ #metoo-story (Teil 1-2)

Staatsanwaltschaft erhebt keine Klage trotz eindeutigem DNA-Beweis - Nina Fuchs’ #metoo-story (Teil 1-2)

Podcast
Podcaster
Der Podcast für Opfer, Betroffene und Überlebende von sexualisierter Gewalt

Beschreibung

vor 3 Jahren
026: Von der Justiz traumatisiert. Was machst du, wenn dir die Polizei nicht glaubt?

Herzlich willkommen zu einem neuen Interview. Seit Langem habe ich heute wieder einen Gast bei mir zu Hause im Wohnzimmer. Nina Fuchs hat mich für dieses Interview extra in Heidelberg besucht. Sie ist eine absolute Powerfrau und ich bewundere ihre Stärke sehr.

Nina hat einen ziemlich langen Weg mit der Justiz hinter sich. Sie wurde vergewaltigt, nachdem ihr K.O.-Tropfen verabreicht worden sind. Und obwohl der Täter über seine DNA identifiziert werden konnte, wollte die Staatsanwaltschaft keine Anklage erheben.

WTF?! Geht’s noch? In diesem sehr persönlichen und bewegen Interview erzählt uns Nina von ihrer Geschichte und ihrem langen Kampf mit der Justiz. Ihr Ziel: Sie will vor den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte!

---
Homepage, Blog, Unterstützer*in werden etc, alles hier: https://mainguyen.de/links/

Zu Ninas Crowd Funding (Jeder € zählt!): https://www.gofundme.com/f/bundesverfassungsgericht-und-egmr-neue-hoffnung

Zu Ninas Petition, um auf dem Laufenden zu bleiben: https://www.change.org/p/generalstaatsanwalt-reinhard-röttle-bitte-verhindern-sie-einstellung-des-verfahrens-im-vergewaltigungsfall-trotz-dna-beweisen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
:

Podcast-News

Im Podcast kurz vor der Nacht präsentiert Gute-Nacht-Onkel Gregor Elsbeck werktags um 23 Uhr die wohl belanglosesten News des...

vor 9 Stunden

Bei Schønlein Media gibt es Nachwuchs. Die 'Einschlafen mit...'-Reihe bekommt einen weiteren Ableger. Diesmal geht's um die S...

vor 9 Stunden

vor 11 Stunden