Drei Schwerverletzte bei einem Verkehrsunfall - Wie bleibt man da nur locker?

Drei Schwerverletzte bei einem Verkehrsunfall - Wie bleibt man da nur locker?

Wenn psychsosomatische Symptome dringend behandlungsbedürftig werden

Beschreibung

vor 2 Jahren
Bei einem der letzten Vorträge hörten wir folgende kurze Geschichte:

"Durchsage: Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen, davon 1 Kind. Allein die Durchsage lässt das Adrenalin im Körper ansteigen. Als Angriffstrupp war ich vorne dran. Das Kind und die Frau hatten wir schnell draußen, dem Mann war nicht mehr zu helfen. Fast 15 Minuten brauchten wir um den Verstorbenen aus dem Auto zu bekommen, dabei „starrte“ er mich immer wieder an.
Nach dem Einsatz ging des mir eigentlich gut und ich dachte ich hätte die Geschichte schon abgehakt. Aber nach einigen Wochen kam das Bild zunächst im Traum, dann auch tagsüber immer und immer wieder. Begleitet war das Ganze von heftigen vegetativen Symptomen, wie Schwitzen, Zittern, Panikattacken. Das quält mich seit dem ohne Ende."

Dass eine derart erlebte Situation Menschen quält, scheint nachvollziehbar. Zumindest glauben wir zu wissen, was uns belastet. Prüfungen, Streit mit dem Chef, Todesfall naher Verwandter u.v.m. Warum bekommen wir davon, zumindest in den allermeisten Fällen, keine dauerhaften Probleme?

Der Tod des Mannes beim Verkehrsunfall kommt dem Helfer unsinnig vor und er erlebt ihn in einer akuten Stresssituation. Weil wir im Einsatz funktionieren müssen, haben wir keine Zeit das Geschehene geordnet abzulegen und damit zu verarbeiten. Deshalb ist es nicht ordentlich verarbeitet und kann als Intrusion oder in anderer Art und Weise wieder auftauchen. Gehen diese Symptome nicht von selbst, ist das dringend behandlungsbedürftig. Das ist kein Spaß mehr. Hier ist dringend fachliche Hilfe nötig. Flashbacks sind übrigens Intrusionen die besonders heftig sind, also von starken vegetativen Symptomen begleitet sind.
In dem Fall empfiehlt es sich über den Hausarzt zu Spezialisten überweisen zu lassen und damit eine Behandlung einzuleiten. Brand Punkts Intention hierzu ist ebenfalls eine präventive Herangehensweise. Schau gerne vorbei und informiere dich über unsere Intention und Produkte.

Wir wünschen dir nun viel Spaß bei dieser Folge.

Dein Team von Brand Punkt, Hermann und Carina

Mehr Infos erhältst Du auf unserer Homepage

www.brand-punkt.de

Wir würden uns freuen, wenn dir die Folge gefallen hat und uns deine Gedanken und Anregungen hierzu auf Instagram, Facebook oder auf unserer Homepage unter unserem Post mitteilst. Damit dieser Podcast künftig noch mehr Helfer erreicht, bitten wir dich um eine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes. Du kannst uns natürlich auch abonnieren und die Folge teilen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: