Teil 1: Die Entdeckung

Teil 1: Die Entdeckung

Wie Thomas Borgwerth 2013 Verdacht schöpfte

Beschreibung

vor 1 Jahr
2013 macht der Bilanzanalyst Thomas Borgwerth eine Entdeckung: Der Lagebericht im Jahresabschluss des Payment-Konzern Wirecards ist für ihn zwar völlig unverständlich. Dafür stimmen die "Zahlen" bei Wachstum, Gewinn und Cash Flow - sie sind nämlich so gut, dass sie auf ihn wie mit dem Lineal gezogen wirken. Er beginnt viele hundert Stunden an Recherchen. Und ist sich 2015 - inspiriert auch von einer investigativen Serie der britischen Zeitung "FT" - sicher: Hier ist etwas ganz grundsätzlich faul, die Existenz von Forderungen über knapp 300 Mio. Euro zweifelhaft.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: