Beschreibung

vor 2 Jahren
Der Fall Pascal ist ein trauriger Fall von Freispruch von 12 Personen, auf die alle Indizien zeigten. Der 5 jährige Junge ist spurlos verschwunden im sozialen Brennpunkt Saarbrückens. Die Geständnisse besagen, dass er von 12 Personen vergewaltigt wurde im fensterlosen Hinterzimmer einer Kneipe und sein Gesicht so lange niedergedrückt wurde, bis er an Atemnot starb. Es wird von organisierter Kindesmisshandlung gesprochen, die sich sogar bis nach Frankreich zieht. Bis heute ist seine Leiche nicht gefunden worden und es gibt keine Verurteilungen trotz eines 3 Jahre langen Prozesses.

Edit: Eine weitere Theorie ist, dass Pascal am Hinterausgang der Kirmes heute begraben liegen könnte. Das betroffene Gebiet ist ein Industriegebiet, welches mit anderen pädophilen Aktivitäten im Zusammenhang mit einem Mitarbeiter der Kirmes, auf welcher Pascal zuletzt lebend gesehen wurde, in Verbindung steht. 
Diese Information kam von einer Zuhörerin & ist unter den Einwohnern Saarbrückens weit verbreitet. Die betroffene Stelle oder der Mitarbeiter, dem andere pädophile Aktivitäten unterstellt werden, wurden nie von der Polizei untersucht. 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: