# 77  Der Tag, an dem Leonid Breschnew auf Schmidts Sofa Platz nahm

# 77 Der Tag, an dem Leonid Breschnew auf Schmidts Sofa Platz nahm

Leonid Breschnew
Podcast
Podcaster
Geschichten, die Hamburgs Geschichte prägten

Beschreibung

vor 4 Jahren
Als Helmut Schmidt Bundeskanzler war, gingen in dessen Haus in Langenhorn die Staatsgäste nur so ein und aus. Valéry Giscard d'Estaing, Frankreichs Staatspräsident und enger Vertrauter Schmidts, war häufig zu Gast, US-Außenminister Henry Kissinger ebenfalls. Für großes Aufsehen sorgte 1978 der Besuch eines der mächtigsten Männer der Welt: Als Leonid Breschnew am Morgen des 7. Mai über Schmidts Türschwelle schritt, war er noch nüchtern, als er nachmittags wieder ging, nicht mehr.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: