Dahinter

Dahinter

Gedicht
56 Sekunden

Beschreibung

vor 8 Monaten
#4 - Matthias Schumacher liest sein Gedicht »DAHINTER«, das er im Jahr 2006 in Berlin verfasste. Verse über ein Schicksal, das beispielhaft für viele steht, die von uns unbemerkt hinter fremden Fenstern und Mauern ertragen, getragen werden. Nicht nur im Winter. Und wenn es in den ersten Zeilen heißt: »Die Straßen sind leer, // als wär dort nie jemand gewesen«, so kann gerade dieser Tage eine eindrückliche Parallele zur winterlichen Corona-Lockdown-Wirklichkeit gezogen werden.
Matthias Schumacher mit einem lyrischen Kleinod über kalte Einsamkeit. 

Sie möchten den Künstler unterstützen? Jede Spende hilft! 
https://www.paypal.com/donate?hosted_button_id=N37V37GKM6RCS
Mehr zum Dichter unter www.matthias-schumacher.com

Weitere Episoden

Die Menschen
60 Sekunden
vor 1 Jahr
Die Rose
31 Sekunden
vor 1 Jahr
Charlotte (Der Tanz)
74 Sekunden
vor 1 Jahr

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: