"Der Zwerg aus dem vergessenen Land" von Ahmet Hromadžić, gelesen von Aleksandar Radenković

"Der Zwerg aus dem vergessenen Land" von Ahmet Hromadžić, gelesen von Aleksandar Radenković

gelesen von Aleksandar Radenković
22 Minuten

Beschreibung

vor 8 Monaten
In dieser Folge von "Angelesen" präsentieren wir euch einen Auszug aus dem Märchen "Der Zwerg aus dem vergessenen Land" von Ahmet Hromadžić, aus dem Bosnischen von Mirjana Milosevic-Wittmann, gelesen von Aleksandar Radenković.


Über das Buch: Der Zwerg Sonnenschein lebt mit seiner Schwester Flöckchen im Vergessenen Land, in einem Korallenhaus über dem Meer. Sie führen ein glückliches und beschauliches Leben, bis eines Tages, als Sonnenschein gerade unterwegs ist, Flöckchen von fremden Seeleuten geraubt wird. Mit einem Schwert, das Steine zu durchtrennen vermag, und Pfeilen, die Sterne vom Himmel zu holen vermögen, begibt sich ihr verzweifelter Bruder auf die Suche. Nach langer Seefahrt findet er sie schließlich – doch während des Wartens ist Flöckchen vor Verzweiflung krank geworden und stirbt kurz nach dem Wiedersehen. Voller Trauer begibt sich Sonnenschein wieder auf die Reise, irrt über die Meere, bis er eines Tages einem unterdrückten Zwergenvolk und dem schönen Sternchen auf der Mondwiese begegnet. Er befreit das Zwergenvolk, wird dessen Anführer, und alle zusammen machen sich auf den Weg in das Vergessene Land.



Mit freundlicher Genehmigung der Verlage »Karl
Rauch« und »Bosanska riječ - Das bosnische Wort«.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: