Die WEG-Novelle - und neue mögliche Streitpotentiale

Die WEG-Novelle - und neue mögliche Streitpotentiale

und neue mögliche Streitpotentiale
33 Minuten
Podcast
Podcaster
vor 5 Monaten

Beschreibung

In der zweiten Podcast-Folge dreht sich alles um die seit dem 1. Dezember 2020, und damit erst seit wenigen Tagen geltende Novelle des Wohnungseigentumsrechts (WEG). Rechtsanwalt Matthias Scheff, Fachanwalt auf dem Gebiet des Miet- und Wohnungseigentumsrechts und langjähriger Berater des Grundeigentümer-Verbandes Hamburg (GVH), erläutert auf Fragen von Ulf Schelenz, Geschäftsführer des GVH, und der Journalistin Anette Bethune die grundlegenden Neuerungen des Gesetzes - es wurde zuletzt im Jahr 2007 reformiert. Er erklärt, wie und warum der Gesetzgeber die Rolle der Gemeinschaft verbessert hat, was dies für die Hausverwalter bzw. die Hausverwaltungen bedeutet und veranschaulicht am Beispiel des nachträglichen Fahrstuhleinbaus, welche Konsequenzen die Neuerungen für jeden einzelnen Eigentümer innerhalb einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) haben.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: