Sind ärztliche Untersuchungen der Mitarbeiter zulässig?

Sind ärztliche Untersuchungen der Mitarbeiter zulässig?

Kann die beharrliche Verweigerung des Arbeitnehmers an einer ärztlichen Untersuchung zur Feststellung seiner Arbeitsfähigkeit mitzuwirken, ein außerordentlicher Kündigungsgrund nach § 626 BGB sein?
10 Stunden 31 Minuten
Podcast
Podcaster
W.A.F. Institut - Wissen für Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende, das Betriebsrats-Gremium und den Wahlvorstand zu den Themen Betriebsrats-Arbeit, Betriebsratswahl und Betriebsrat gründen

Beschreibung

vor 4 Jahren
Kann die beharrliche Verweigerung des Arbeitnehmers an einer ärztlichen Untersuchung zur Feststellung seiner Arbeitsfähigkeit mitzuwirken, ein außerordentlicher Kündigungsgrund nach § 626 BGB sein? In dieser Folge lernen Sie Ist man als Arbeitnehmer zu ärztlichen Untersuchungen auf Verlangen des Arbeitgeber grundsätzlich verpflichtet? Was war die Besonderheit in unserem Fall? Woraus ergibt sich der Kündigungsgrund? Was kann der Betriebsrat in solchen Fällen tun?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: