Sexualisierte Gewalt im Krieg und in modernen Gesellschaften: Japans “Trostfrauen"

Sexualisierte Gewalt im Krieg und in modernen Gesellschaften: Japans “Trostfrauen"

Frauen und ihre Körper wurden im Zweiten Weltkrieg als "Belohnung" für japanische Soldaten zwangsprostituiert, doch Japan tut sich schwer mit der Verantwortung für diese Geschichte.
Podcast
Podcaster
vor 6 Monaten

Beschreibung

Geschätzt 100.000 bis 300.000 Frauen und Mädchen wurden im Zweiten Weltkrieg als sogenannte "Trostfrauen" in japanischen Bordellen zwangsprostituiert. Eine Statue in Berlin wollte an dieses Kriegsverbrechen erinnern, soll nun aber, nach Druck aus Tokio, wieder verschwinden. Warum?
15
15
:
: