#06 STEH FEST - Von einem Selbstfindungs-Café am Rande der Welt

#06 STEH FEST - Von einem Selbstfindungs-Café am Rande der Welt

60 Minuten

Beschreibung

vor 7 Monaten
Triggerwarnung - auch in dieser Episode gibt es vereinzelt sehr intensive Erlebnisse und Ereignisse, die mit uns geteilt werden.Es war einmal in Gera. Hier entstand vor zwei Jahren das Café am Rande der Welt, auch bekannt als Studio 31. Ein Initiativprojekt von Eric Stehfest für Menschen in Not, die eine erste Anlaufstelle suchen bei der Überwindung ihrer Suchtprobleme, ihrer Ängste, ihrer inneren Konflikte. Dabei ist ein Ort der Begegnung entstanden, wo man sich frei entfalten kann, sich austoben und schreien kann. Laut sein und sich erkenntlich machen! Eric erzählt von der abenteuerlichen Entstehungsgeschichte.Die Stehfests wollen in dieser Folge Menschen sprechen lassen, mit denen sie über ihr Café in Kontakt getreten sind. Für sie STEHT FEST: Wir leben in einer Zeit, in der wir jedem Menschen dringend helfen müssen oder zumindest einen Kontakt herstellen, wie beispielsweise zum Weissen Ring. Wir haben festgestellt, dass wir nur helfen können, wenn wir unsere Erfahrungen mit anderen teilen und daraus lernen. Deshalb geben wir in dieser Folge zwei besonderen Menschen eine Stimme, um ihre Geschichten mit uns zu teilen. Um gemeinsam stark zu sein, gemeinsam laut zu sein und gemeinsam mehr zu erreichen! Hier findet ihr das Café in Gera:https://www.facebook.com/Studio-31-Gera-342168449760403/Und den Kontakt zur Bundesgeschäftsstelle des Weissen Rings:BundesgeschäftsstelleWEISSER RING e. V.Weberstraße 1655130 MainzTelefon 06131 83 03-0Fax  06131 83 03-45E-Mail info@weisser-ring.deWebsite www.weisser-ring.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: