Audio ZS270: Eine thüringische Katastrophe

Zeitsprung – Geschichten aus der Geschichte Podcast25.11.20 08:35 Uhr

Ein Zeitsprung über eine Katastrophe im Hochmittelalter, die dem zukünftigen Kaiser beinahe das Leben gekostet hätte von Richard Hemmer und Daniel Meßner

Dauer: 00:39:08 Wir springen in dieser Folge ins 12. Jahrhundert, mitten ins Heilige Römische Reich. Im Zentrum der Geschichte stehen drei Männer: zwei, die sich streiten und einer, der den Streit schlichten soll. Der Streitschlichter ist Heinrich VI., Sohn des Kaisers Barbarossa und eigentlich ja auf einem Feldzug nach Polen, die Streithähne sind Erzbischof Konrad I. von Mainz und Landgraf Ludwig III. von Thüringen. Doch, es kommt alles ganz anders, und es kommt alles viel schlimmer. Ganz zu Beginn der Folge sprechen wir auch noch kurz über etwas in eigener Sache, das zwar schwerwiegend wirkt, aber schlussendlich dann wahrscheinlich nicht ganz so schlimm sein wird.
Die Episode ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcast-Angebotes Zeitsprung – Geschichten aus der Geschichte, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Zeitsprung – Geschichten aus der Geschichte Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

MP3 online hören: ZS270: Eine thüringische Katastrophe

Podcast Download - Folge ZS270: Eine thüringische Katastrophe online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. ZS270: Eine thüringische Katastrophe MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Zeitsprung – Geschichten aus der Geschichte abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.