Nicht für die Schule - für das Leben lernen wir

Nicht für die Schule - für das Leben lernen wir

Schule unter Corona-Bedingungen, Digitalisierung und die Wichtigkeit Bildung, Meinungsfreiheit und demokratische Werte schon im Klassenzimmer zu vermitteln
53 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 3 Jahren
Unsere 27. Folge dreht sich rund um das wichtige Thema Schule. Wir talken mit der Studienrätin im Schleswig-Holsteinischen Bildungsministerium, Schulbuchautorin und aktiven Lehrerin Melanie Ziob über die belastende Situation für Schüler und Lehrer in Zeiten der Corona-Pandemie und die Wichtigkeit Konzepte für ein interaktive Klassenzimmer voranzutreiben. Wir sprechen über die furchtbare Enthauptung des französischen Lehrers Samuel Paty, aufgrund der Verwendung von Mohammed-Karikaturen im Unterricht. Wir bekommen einen ehrlichen Einblick in die teilweise beunruhigenden Zustände an deutschen Schulen in Bezug auf Respektlosigkeit gegenüber Lehrkräften, vermittelten freiheitlichen Grundwerten und Toleranz gegenüber anderen Meinungen und Religionen. Trotz vieler Probleme, entwerfen wir gemeinsam eine hoffnungsvolle Vision für die Schule, denn mit dem starken, gemeinsamen Einsatz von Politik, Gesellschaft, Bildungswirtschaft, Lehrern, Eltern und Schülern bleibt die Schule die Wiege der Bildung und Garant für Demokratie und Toleranz in unserem Land. Hört auch diese Woche wieder rein und startet inspiriert und gut unterhalten ins Wochenende mit den Regenbogen-Gesprächen. 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: