Audio Grusigi Dialäkt – gits nit!

Schnabelweid Podcast19.11.20 20:03 Uhr

Darüber brauchen Gastgeberin Nadia Zollinger und Mundartredaktor Markus Gasser im Podcast «Dini Mundart» für einmal gar nicht zu streiten. Denn das Einteilen der Mundarten in «schöne» und «wüste» finden sie so daneben wie grundlos. von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Dauer: 13148736:00:00 Darüber brauchen Gastgeberin Nadia Zollinger und Mundartredaktor Markus Gasser im Podcast «Dini Mundart» für einmal gar nicht zu streiten. Denn das Einteilen der Mundarten in «schöne» und «wüste» finden sie so daneben wie grundlos. Vor allem die Dialekte der Ostschweiz kommen in Umfragen stets schlecht weg. Warum eigentlich? Gibt es sprachliche oder historische Gründe dafür? Für Sprachexperte Markus Gasser ist klar: Die kollektive Abneigung gegen den Sankt Galler, Schaffhauser und Thurgauer Dialekt hat vor allem mit Psychologie und Geschichte zu tun. Und mit dem Mechanismus der selbsterfüllenden Prophezeiung. Familiennamen, die an Rodung erinnern This Fetzer, Redaktor beim Schweizerischen Idiotikon, erläutert mit Rütimann, Grüter, Neuenschwander, Schwendimann und Derungs gleich mehrer Familiennamen auf einmal. Sie alle haben gemeinsam, dass sie direkt oder indirekt mit Rodung zusammenhängen - sei es wegen eines Wohnortes oder wegen einer Tätigkeit.
Diese Folge ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcasts Schnabelweid, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Schnabelweid Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

MP3 online hören: Grusigi Dialäkt – gits nit!

Podcast Download - Folge Grusigi Dialäkt – gits nit! online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Grusigi Dialäkt – gits nit! MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Schnabelweid abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.