Natürliche Familienplanung – Ohne Hormone verhüten!

Natürliche Familienplanung – Ohne Hormone verhüten!

Unsere Interviewpartnerin erklärt, wie es geht
41 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr


Letztes Jahr haben wir euch in unserer ersten Folge zu
Verhütungsmethoden die Pille vorgestellt! Doch einige Frauen klagen bei
hormonellen Verhütungsmethoden über Nebenwirkungen und suchen nach Alternativen.
Wenn ihr auch dazu zählt, dann könnte die natürliche Familienplanung (NFP)
etwas für euch sein. Durch die Beobachtungen mehrerer Veränderungen während des
weiblichen Zyklus lässt sich bei ausreichender Übung und guter Kenntnis der
Regeln auch mit der NFP ein recht zuverlässiger Schutz erreichen. Wie genau die
NFP funktioniert, was ihr beachten müsst und welche Vor- und Nachteile die
Methode hat, das erklärt euch unsere Interviewpartnerin Silvia Lessig im
Interview mit Caro und Kohli. Hört rein!


Ihr wollt mehr zu NFP wissen?! Dann schaut unbedingt mal in die
Informationen hier weiter unten in den Shownotes! Denn es ist super wichtig,
dass ihr gut informiert mit NFP startet.


 


Moderation:
Lukas Kohlenbach, Carolin Brühl


Schnitt:
Lukas Kohlenbach


Jingle:
Lucas Hennicke


Logo:
Klara Kintrup


 


Weiterführende Links zur Sendung:


Infoseiten der Arbeitsgruppe NFP (Malteser): https://www.nfp-online.com/?page_id=3771


Offizielle Homepage der Sensiplan-Methode: https://www.sensiplan-im-netz.de/?page_id=104


Übersicht über alle Verhütungsmethoden (unabhängig
und wissenschaftlich fundiert durch die Bundeszentrale für gesundheitliche
Aufklärung): https://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungsmethoden/


Liste mit NFP-Berater*innen: https://www.nfp-online.com/?page_id=4074


Gute Literatur zu NFP: https://www.sensiplan-im-netz.de/?page_id=39


Übersicht über geeignete Thermometer: https://www.mynfp.de/geeignete-thermometer


mediclips –
jetzt abonnieren! - https://www.youtube.com/watch?v=mYHOyZdUiBI


Impressum:


https://www.lukas-kohlenbach.de/impressum/


Website zum
Podcast: www.lukas-kohlenbach.de/medipod


Instagram: https://www.instagram.com/medipod.podcast/


Facebook: https://www.facebook.com/Medipod_20minutenmedizin


Haftungsausschluss:


Die medi-media bemüht sich stets, alle Informationen im
medipod auf ihre Richtigkeit zu überprüfen. Dabei verpflichten wir uns den
Prinzipien der evidenz-basierten Medizin und der guten wissenschaftlichen
Praxis. Dennoch dient der medipod ausschließlich der neutralen Information, der
allgemeinen Weiterbildung und der Unterhaltung. Die im medipod vermittelten
Informationen stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder
erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Die
medipod-Folgen erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die
Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information
garantiert werden. Der medipod kann keinesfalls die fachliche Beratung durch
eine*n Ärzt*in oder Apotheker*in ersetzen. Die im medipod vermittelten
Informationen dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und
Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet
werden. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden, wendet euch bitte immer
an eure*n Ärzt*in.


Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: