Stefan Sprang liest... - Das blaue Wunder - Eine Kurzgeschichte

Stefan Sprang liest... - Das blaue Wunder - Eine Kurzgeschichte

Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Jahr
Stefan Sprang liest... - Das blaue Wunder - Eine Kurzgeschichte


Hausautor
Stefan Sprang ist nicht nur ein wunderbarer Texter, der Mann kann auch
Lesen und somit Herzlich Willkommen bei "Stefan Sprang liest...". Der
Mann, der neben den geschriebenen Worten auch noch Radio macht, spricht, in seiner eigenen Rubrik, seine Kurzgeschichten und sein Haustheater lässt sich da
nicht zweimal Bitten und sagt: "Lauscher an, für Stefan Sprang."



Wir
empfehlen an dieser Stelle seine Romane "Fred Kemper und die Magie des
Jazz", sowie sein letztjährig erschienener Roman - "Joseph Schmidt - Ein
Lied in allen Dingen". Links gibt es weiter unten.



Zum Autor: 



Stefan Sprang, geboren 1967, wuchs im Südviertel in Essen auf. Er
studierte in Münster und Berlin und begann Mitte der 80er Jahre mit dem
literarischen Schreiben. Er veröffentlichte Beiträge in Anthologien und
Literaturzeitschriften. Seit 1990 ist er freier Hörfunkautor und Redakteur. Für seine journalistische Arbeit bekam er den
»Kurt-Magnus-Preis« der ARD. Sein 2007 erschienener Hörspiel-Monolog
»helden: tot« wurde nominiert für den »Deutschen Hörbuchpreis«. Die
Bühnenfassung hatte 2018 Premiere in Essen. Stefan Sprang lebt und arbeitet in
Frankfurt am Main und Essen.


Shownotes:



https://steadyhq.com/de/theateressensued


https://www.br-klassik.de/aktuell/br-klassik-empfiehlt/buecher/buchtipp-ein-lied-in-allen-dingen-joseph-schmidt-102.html


https://www.buch7.de/suche?utf8=%E2%9C%93&search=Stefan+sprang&category=&commit=Suchen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: