Kapitel 3 Die Bewegung des „Nuevo Cancionero“

Kapitel 3 Die Bewegung des „Nuevo Cancionero“

"Die Suche nach einer nationalen Musik mit volkstümlichen Inhalten war und ist eines der teuersten Ziele des argentinischen Volkes. Die Künstler versuchten von Anbeginn eines eigenen Volksausdrucks an mit mehr oder weniger Glück, sich die Vielfalt an...
10 Stunden 29 Minuten
Podcast
Podcaster
UNSERE VOLKSMUSIK Die argentinische Volksmusik ist ein Mix aus der ursprünglichen Musik der verschiedenen Regionen unseres Landes mit Klanglandschaften aus anderen Gegenden der Welt, der durch die internen Migrationen (Abwanderung von Teilen der...

Beschreibung

vor 4 Jahren
"Die Suche nach einer nationalen Musik mit volkstümlichen Inhalten war und ist eines der teuersten Ziele des argentinischen Volkes. Die Künstler versuchten von Anbeginn eines eigenen Volksausdrucks an mit mehr oder weniger Glück, sich die Vielfalt an Genres und Äußerungsformen, die ihnen zur Verfügung standen, zu eigen zu machen um für das ganze Land zu singen."So beginnt das Manifest des Nuevo Cancionero, einer Bewegung, die ein Wendepunkt in der Ethik und Ästhetik der argentinischen Volksmusik markierte und bis heute noch zu spüren ist.Unter den wichtigsten Vertretern dieser Bewegung sind Armando Tejada Gómez, Oscar Matus und Mercedes Sosa.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: