USA: Von Jamestown bis zur Weltmacht und wieder zurück?

USA: Von Jamestown bis zur Weltmacht und wieder zurück?

Ein Gespräch mit dem Historiker Dr. Daniele Ganser über das Imperium
1 Stunde 26 Minuten
Podcast
Podcaster
Das große Ganze aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur ist das Thema

Beschreibung

vor 11 Monaten
Der schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser ist Gast beim politischen Podcast Reiner Wein (www.reiner-wein.org). Seine Veröffentlichungen über NATO-Geheimarmeen, illegale Kriege und verdeckte Kriegsführung sorgten für Kontroversen. In seinem aktuellen Buch "Imperium USA - Die skrupellose Weltmacht" setzt sich Daniele Ganser mit dem Expansionsdrang der Vereinigten Staaten auseinander.


Im Zentrum des Gesprächs bei "Reiner Wein" steht der US-Imperialismus und der Weg zur absoluten Weltmacht. Der ist gesäumt von bewaffneten Konflikten und Kriegen. Er führt über die Anfänge in Jamestown, der ersten Siedlung der Engländer in Nordamerika, über die Vertreibung der Ureinwohner bis zu den Weltkriegen und weiter über Korea, Vietnam und den Krieg in Afghanistan bis in die Gegenwart.


Die USA befinden sich in einer Krise. Die Wirtschaft lahmt, das Sozialgefüge ist beschädigt, Armut breitet sich aus. Ist das Imperium nun auf dem Rückzug oder bestimmt es auch künftig die Geschicke der Welt?
- - -

Informationen zu unserem Gast | Dr. Daniele Ganser ist Historiker und Friedensforscher. Er beschäftigt sich mit Fragen zu Energie, Medien, Krieg, Frieden und Terror. Seine Forschungsschwerpunkte sind die internationale Zeitgeschichte seit 1945, verdeckte Kriegsführung und Geheimdienste, der US-Imperialismus und Geostrategie sowie Energiewende und Ressourcenkriege und Globalisierung und Menschenrechte. Weitere Informationen auf seiner Homepage: www.danieleganser.ch

- - -
Reiner Wein | Der politische Podcast aus Wien
(www.reiner-wein.org)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: