Audio Der einzige Test, der dir zeigt, WARUM deine Hormone durcheinander sein könnten

HormonConnection-Podcast Podcast27.10.20 04:00 Uhr

Der einzige Test, der dir zeigt, WARUM deine Hormone durcheinander sein könnten von Katia Trost und Isabel Morelli

Dauer: 01:11:28

In der letzten Folge haben wir über die Nachteile konventioneller Hormontests gesprochen (Blut, Speichel, Urin).

In dieser Folge wollen wir Euch eine Alternative aufzeigen: eine spezielle Haarmineralanalyse. Durch diese erhalte ihr Hinweise, was euer Energiehaushalt, euer Blutzucker und die wichtigsten Hormondrüsen so machen.

Dieser Test ist in Katias Hormonpraxis der erste und bislang einzige Test, der wirklich mit der Gesamtsymptomatik und dem Befinden der Patienten übereinstimmt – auch wenn er von der Schulmedizin nicht anerkannt wird.

Auch Isabel war von diesem Test sofort begeistert und bezichtigte Katia wiederholt (fälschlicherweise) der Hellseherei, denn sie konnte in diesem Test sehr viel über Isabel sehen, was diese ihr nie erzählt hatte.

Doch die Haarmineralanalyse ist noch viel mehr als ein diagnostisches Instrument. Sie erzählt einem auch gleich, was man tun kann, um den Energiehaushalt (und damit auch die Hormone) wieder in Balance zu bringen – vorausgesetzt, man kann diesen Test auch auswerten.

Und darum haben wir uns gekümmert, denn neben qualifizierten Therapeuten kann jetzt jeder selbst lernen, diesen Test auszuwerten. Doch damit nicht genug. Wie man sich anhand seiner Testergebnisse dann auch noch einen individuellen Plan für Nahrungsergänzung erstellen kann, lernt man gleich mit.

So einfach war es noch nie, Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Und wir freuen uns darauf, dieses Wissen mit euch zu teilen!

Diese Episode ist schon bei dem exklusiven Podcast Anbieter Podimo gelaufen. Da aber die Infos in dieser Folge zu wichtig sind um sie nur einem kleinen Publikum zur Verfügung zu stellen, läuft sie jetzt noch einmal im normalen Podcast. 

P.S.:

Liebe Hormonconnection Podcast Hörer und Hörerinnen,

wir freuen uns total über das viele positive Feedback! Es ehrt uns, dass ihr uns Folge für Folge die Treue haltet und sehen unser Ziel erreicht, wenn wir euch neue Aspekte zum Thema Hormone näher bringen können.

Leider ist es uns aus rechtlichen Gründen unter keinen Umständen erlaubt euch über E-mail oder Social Media Kanäle individuell zu beraten. Im Rahmen des Podcasts und auch der Shownotes können wir euch nur in die richtige Richtung stupsen, doch individuelle Recherche müsst ihr dann selber betreiben. 


Viele weitere Informationen, Links und Therapiemöglichkeiten findet ihr in den ausführlichen Shownotes der Folgen. 

Unter https://hormonconnection-podcast.de findet ihr alle Infos zur aktuellen Folge. 

Hört ihr die Folge 14 Tage nach Veröffentlichung, findet ihr alle Infos in unserem Archiv.


In unserer Podcast Community findet ihr weitere Selbsthilfeinstrumente und auch Coaching Möglichkeiten. Die Anmeldung zu unserer Community ist kostenlos. Hier könnte ihr euch anmelden!


Diese Folge ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcast-Angebotes HormonConnection-Podcast, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den HormonConnection-Podcast Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Katia Trost, Isabel Morelli, Christiane Behnke

MP3 online hören: Der einzige Test, der dir zeigt, WARUM deine Hormone durcheinander sein könnten

Podcast Download - Folge Der einzige Test, der dir zeigt, WARUM deine Hormone durcheinander sein könnten online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Der einzige Test, der dir zeigt, WARUM deine Hormone durcheinander sein könnten MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Katia Trost, Isabel Morelli, Christiane Behnke Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast HormonConnection-Podcast abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.