142 Wacht auf!!!

142 Wacht auf!!!

Corona - Maskenpflicht für Kinder
22 Stunden 39 Minuten
vor 8 Monaten

Beschreibung

In dieser Episode spreche ich über das aktuelle Geschehen auf dieser Welt. Denn ich mag nicht mehr nur so vor mich hinreden, über das Unterbewusstsein der Kinder, was sie brauchen, um mit Selbstliebe gross zu werden und all das. Denn jetzt wird es wirklich ernst! Bitte wacht auf! Ich bin mir bewusst, dass mich diese Episode einige Hörer und Hörerinnen kosten wird und das ist ok. Ich respektiere jede Meinung und jeden Entscheid, SOLANGE er die KINDER NICHT GEFÄRDET!!! Ich habe nun lange Zeit still beobachtet, viele Stunden recherchiert, Studien analysiert und Berichte von allen Seiten gelesen. Und jetzt schweige ich nicht mehr! Ich richte mein Wort an die Eltern in Deutschland. Maskenpflicht für die Kinder! Täglich! In den Schulen! Echt jetzt?! Wie viele Beweise braucht es noch, die belegen, dass die Maske keinen Schutz vor einer Übertragung von Viren bietet? Denn Viren sind viel kleiner, als die Maschen von Medizinischen Masken. Die gehen mit der Ausatemluft hindurch! Sie werden nicht aufgehalten von der Maske. Ja, Masken sind wichtig! Wann? Dann, wenn sie einen Schutz bieten. Im Operationssaal schützen sie den Patienten vor einer bakteriellen Infektion. Denn die Bakterien sind deutlich grösser als Viren und werden von der Maske aufgehalten. Doch das auch nur, wenn die Maske korrekt getragen wird. Der operierende Arzt spricht auch so wenig wie möglich. Damit die Maske nicht feucht, und dadurch durchlässiger wird. Wenn er viel sprechen muss, und die Operation lange dauert, dann wird ihm die Maske mehrmals pro Stunde ausgewechselt. Auch der Zahnarzt soll eine Maske tragen. Um den Patienten vor seinem eigenen bakteriellen Milieu im Speichel zu schützen. Kein Arzt geht zur Arbeit, wenn er einen viralen Infekt hat. Und kein Patient mit einer akuten viralen Erkrankung geht zum Zahnarzt. WEIL die Maske NICHT vor Viren schützen kann! Warum glauben das die Menschen den Ärzten, Virologen und den Maskenherstellern nicht? Auf so vielen Maskenverpackungen steht ja sogar drauf "schütz nicht vor Viren". Nur weil der eine Arzt, der im Fernsehen zu Wort kommt, sagt, Maskentragen sein wichtig, heisst das nicht, dass er recht hat. Denn es gibt hunderte von Ärzten, welche das Gegenteil behaupten. Gut, die bekommen kein Geld dafür, sondern die Androhung, dass ihre Abbrobation entzogen wird (ich musste dieses Wort übrigens googeln, da es das so in der Schweiz nicht gibt). Doch auch hier werden Ärzte verwarnt oder sogar verhaftet, wenn sie aufklärend über Corona sprechen. Weisst du, es geht hier schon lange nicht mehr um ein gefährliches Virus. Ja, Corona-Viren gibt es. Die gibt es schon lange und ja, möglicherweise mutierte dieser aktuelle so, dass er mehr die tiefen Atemwege krank machen konnte. Und ja, geschwächte, alte und falsch behandelte Menschen starben daran. Doch es starben weltweit deutlich weniger Menschen als erwartet. Hier in der Schweiz ist die Todesstatistik eindeutig! Im Jahr 2020 starben die Menschen unter Durchschnitt. Und zwar deutlich! Und in diesen Zahlen sind alle Suizid-Opfer, Corona-bedingt, wohlbemerkt, mit eingerechnet! Es ist nicht schwierig, eine Todesstatistik zu lesen. Und ich bitte alle Menschen, welche noch an eine Gefahr durch Corona glauben, sich die Zeit zu nehmen, um diese Zahlen anzuschauen. Zu vergleichen mit den Zahlen der letzten 10 Jahre, und dann für sich zu entscheiden, ob das alles jetzt so stimmt oder nicht. Nicht mal in Bergamo, Italien, gab es eine Übersterblichkeit. Die Friedhöfe sind leer. Die Krematorien hatte wenig Arbeit. Und die Corona-Notfallstationen in den dortigen Spitälern waren nicht zu 10% belegt. Die Bilder, welche man jedoch in den Medien von Bergamo sah, waren nicht aktuell! Die aufgereihten Särge, die man zu sehen bekam, waren von einem Schiffsunglück im 2014. Ach, es gibt so viele Unstimmigkeiten. Und die Medien sind geschickt. Sie nehmen all diese Aufklärenden Berichte und Bilder und widerlegen es. Sie nennen es Faktencheck und behaupten, dass sein alles eine Verschwörung! Doch die Beweislage ist inzwischen so eindeutig, dass sogar die Medien langsam beginnen, ihre Segel zu ändern. Oft auf Kosten von Redakteuren, welche nach ihrem aufklärenden Bericht entlassen werden. Macht dich das nicht stutzig? Und gute Videos von hervorragend ausgezeichneten Ärzten (konkret die Neurologin Margareta Griesz-Brisson) werden auf YouTube und Facebook gelöscht. Hää? Wie bitte? Es wird so viel vertuscht und abgeändert, so viele Informationen werden uns vorenthalten oder verfälscht vermittelt und das alles auf Kosten unserer KINDER! Kinder sterben wegen der Maske! Und das ist kein Fake! Wenn du das nicht glaubst, dann fang an, diese Berichte, die eben immer wieder gelöscht werden, zu schauen. Und Recherchiere selber! Und hör auf dein Gefühl! Was fühlt sich für dich stimmig an, wenn du unabhängig von den Medien und der Regierung für dich und deine Familie und euer Wohl entscheiden würdest, was wäre dann euer Weg? Nimmst du in deinem Umfeld eine Bedrohung wahr? Fühlst es sich für dich so an, wie wenn ein Killervirus die Welt am zerstören wäre? Oder nimmst du eher wahr, dass es nur die Angst und die Verunsicherung in der Bevölkerung ist, welche zu den unguten Gefühlen führt? Die Medien wirken zurzeit direkt auf unsere Wahrnehmung ein. Sie äussern Manipulationen wie zum Beispiel: "Die Krankenhäuser sind überbelegt". Und: "die Infektionszahlen steigen weiter". Unser Gehirn verbindet beide Infos und schliesst daraus, dass die Krankenhäuser wegen Covid Infizierten überbelegt sind. Also schliessen wird daraus, dass der Virus noch immer aktiv und ganz schlimm gefährlich ist. In Wirklichkeit sind die Krankenhäuser überbelegt, weil die abgesagten Operationen während des Lockdowns jetzt alle Nachgeholt werden. Und Infizierte heisst nur, dass der Test positiv war. Mit einer so hohen Fehlerquote – dass einem übel wird. Nur unser Gehirn verbindet diese Informationen so, dass wir eine Gefahr wittern. Und das wissen die Medien-Agenturen. Und genau darum machen sie das so. Ach, ich könnte jetzt noch lange darüber sprechen…. Es ist so unfassbar schrecklich, wie wenig die Menschen im Moment selber denken und für sich handeln. Die Verantwortung wird komplett abgegeben und anderen überlassen. Doch es geht um das Wohl deiner Kinder! Darum, bitte! Wach auf! Was wäre, wenn nur 1 % der Verschwörungstheorien stimmen würde? Nur 1%? Und was würde es für dich bedeuten, wenn du wüsstest, dass auch nur 1% der Infos, welche von offizieller Seite (Medien und Regierung) kommen, bewusst falsch, also gelogen, wäre? Würdest du dann nicht zu zweifeln beginnen? Was wäre, wenn dieses 1% bereits aufgedeckt wäre? Z.B. mit der Info, dass die Maske nichts hilft gegen das Virus? Das wurde mal so behauptet. Am Anfang. Also klar ein Fehler. Wem glaubst du? Denjenigen, die für eine freie und unabhängige Welt plädieren oder denjenigen, welche die Kinder am liebsten jedes einzeln in einen Käfig einsperren, Zwangsimpfen und ohne jegliche Kontakte zu ihren Liebsten ruhig halten würden? So, ich stoppe hier. Lieben Dank an dich, dass du bis zum Schluss zugehört hast. Und falls das heute das Ende von TerrorKids bedeutet, dann soll es so sein. Und wenn es nur einen einzigen Geist zum Erwachen gebracht hat, dann habe ich mehr erreicht als mir erhofft habe. Wie es nächste Woche weitergehen soll, weiss ich noch nicht. Ich bin voller Zuversicht und Vertrauen in die Zukunft. Ich glaube an das grosse Erwachen und an die Befreiung der Menschheit. Das bedeutet, wir sind auf dem Weg in die neue Bewusstseinsebene – die nächste Dimension wartet und das wird wundervoll!

Weitere Episoden

141 Stressabbau
17 Stunden 21 Minuten
vor 8 Monaten
140 Wie lange schläft ein Baby?
11 Stunden 20 Minuten
vor 8 Monaten
139 Warum schlafen Babys so viel?
8 Stunden 6 Minuten
vor 8 Monaten
138 Trotzphase
15 Stunden 33 Minuten
vor 8 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: