DAS CORONA-HYGIENEKONZEPT DES CHORVERBANDES RHEINLAND-PFALZ

DAS CORONA-HYGIENEKONZEPT DES CHORVERBANDES RHEINLAND-PFALZ

Im Gespräch mit Raimund Schäfer
21 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
CANDORO Chorkultur: Aus dem Chorverband Rheinland-Pfalz
Am 10. Juni durften Chöre in Rheinland-Pfalz wieder den Probenbetrieb aufnehmen, wenn auch mit Einschränkungen. Der Chorverband Rheinland-Pfalz hatte ein Hygienekonzept erarbeitet und dies der Landesregierung bereits im März 2020 als Diskussionsgrundlage für weitere Gespräche zukommen lassen. Darauf geschah lange Zeit - nichts.
Mit einer Kampagen unter dem Hashtag #RestartSinging startete der Chorverband im Mai 2020 eine Initiative, die eigentlich nur darauf abzielte, Gehör zu finden.
Dann im Juni die Überraschung, als die Ministerpräsidentin Malu Dreyer verkündete, dass mit Auflagen "unter Beachtung des Hygienekonzeptes des Chorverbandes Rheinland-Pfalz" wieder geprobt werden dürfe.
Einer der Beteiligten an der Ausarbeitung des Hygienekonzeptes des Chorverbandes Rheinland-Pfalz war Raimund Schäfer. Mit ihm sprachen wir über die eigentlichen Inhalte, die Arbeit am Konzept und der Zielsetzung bei dessen Erstellung.

Interview: Dieter Meyer im Gespräch mit Raimund Schäfer, Vorsitzender der Region 1 im Chorverband Rheinland-Pfalz. Technik: Schnitt/Ton/Recording: Jürgen Bruch - imTAKT das Chorradio auf http://laut.fm/imtakt

Der Inhalt dieser Episode ist korrespondierend zur Printausgabe 02/20 von SINGENDES LAND - Das Magazin zur Chorkultur, herausgegeben vom Chorverband Rheinland-Pfalz.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: