Sadistinnen und Vergewaltigerinnen – warum auch weibliche Lust in Abgründe führen kann

Sadistinnen und Vergewaltigerinnen – warum auch weibliche Lust in Abgründe führen kann

54 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Sie quälen, sie missbrauchen, sie filmen ihre Taten – und sie empfinden dabei Lust. Sexualisierte Gewalt wird auch von Frauen ausgeübt, doch selten kommt es zu entsprechenden Verurteilungen. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporterin Silke Müller mit der forensischen Psychiaterin und Expertin für kriminalpsychologische Tatortanalyse Sigrun Roßmanith über einen blinden Fleck unserer Gesellschaft: Warum wir es Müttern, Schwestern und Lehrerinnen nicht zutrauen, dass sie sich an Kindern, Geschwistern oder Schutzbefohlenen vergehen – und dies auch eine Facette weiblicher Sexualität sein kann.
+++ Umfrage: www.audionow.de/umfrage - Erzählt uns, wie euch der Podcast gefällt und gewinnt mit etwas Glück eins von drei iPads. Wir würden uns über euren Support freuen. Alle Angaben werden selbstverständlich anonym und gemäß den Datenschutzbestimmungen vertraulich behandelt. +++

Weitere Episoden

Tatort St. Pauli
56 Minuten
vor 1 Woche
Verschwörung
46 Minuten
vor 3 Wochen
Außer Kontrolle
1 Stunde 4 Minuten
vor 1 Monat
Zwei Freunde und ein Opfer
1 Stunde 9 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: