Audio Folge 1 - Für wen lohnt sich der Einstieg in den Metall-3D-Druck?

Druckwelle – ingenieur.de-Podcast zur Additiven Fertigung Podcast10.09.20 03:00 Uhr

Ein Überblick über Technologien und Kosten. von ingenieur.de in Kooperation mit VDI nachrichten

Dauer: 1709352:00:00 Wer Metallteile im eigenen Drucker herstellen will, muss meist sehr viel Geld in die Hand nehmen. Lohnt sich das? Antworten geben Dr. Bernhard Langefeld und Max Schaukellis. Beide sind Unternehmensberater bei Roland Berger. Sie erläutern die gängigsten Drucktechnologien und rechnen vor, mit welchen Summen die Hardware und die Verbrauchsmaterialien jeweils zu Buche schlagen. Außerdem zeigen sie auf, welche Alternativen es zu einer Anschaffung gibt. Post-Production: Melomania by Marvin Müller (www.getmelomania.de) GEMAfreie Musik von https://audiohub.de
Diese Folge ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcasts Druckwelle – ingenieur.de-Podcast zur Additiven Fertigung, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Druckwelle – ingenieur.de-Podcast zur Additiven Fertigung Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

VDI Verlag GmbH

MP3 online hören: Folge 1 - Für wen lohnt sich der Einstieg in den Metall-3D-Druck?

Podcast Download - Folge Folge 1 - Für wen lohnt sich der Einstieg in den Metall-3D-Druck? online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Folge 1 - Für wen lohnt sich der Einstieg in den Metall-3D-Druck? MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: VDI Verlag GmbH Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Druckwelle – ingenieur.de-Podcast zur Additiven Fertigung abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.