Audio Feiste Bücher 38: Linus Giese

Feiste Bücher Podcast08.09.20 21:28 Uhr

Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war von Silvi Feist

Heute geht es um das Memoir „Ich bin Linus“, Untertitel: „Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war.“ Der junge Wahlberliner Blogger und Buchhändler Linus Giese erzählt darin, wie er sich selbst findet. Nimmt uns mit bei seinem Übergang von einem unglücklichen Menschen zum: trans Mann. Ein radikal ehrliches Buch, sich immer wieder vorsichtig vortastend und dennoch unerschrocken. Mit Momenten der Angst, weil ihm Hass für seine gefundene Freiheit im Netz und auch im Leben entgegenschlägt -- und seiner Entscheidung dennoch sichtbar zu bleiben. Ein mutiges Buch, das uns alle freier machen kann.
Er betreibt schon lange einen wunderbaren literarischen Buchblog, auch auf Instagram. Guckt mal bei ihm vorbei und vor allem: Guckt das nächste Mal im Buchladen in sein Buch!

http://buzzaldrins.de
@buzzaldrinsblog

Ab November wird er im queer-feministischen Buchladen "She said" in Berlin arbeiten.

„Ich bin Linus. Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war“ von Linus Giese ist als Paperback bei Rowohlt Polaris erschienen. Es hat 221 Seiten und kostet 15 Euro.

Folge direkt herunterladen
Die Episode ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcast-Angebotes Feiste Bücher, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Feiste Bücher Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Silvi Feist

MP3 online hören: Feiste Bücher 38: Linus Giese

Podcast Download - Folge Feiste Bücher 38: Linus Giese online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Feiste Bücher 38: Linus Giese MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Silvi Feist Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Feiste Bücher abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.