#21 Wie arbeitet ein Science-Tech Startup mit Business Angels und externen Partnern zusammen?

#21 Wie arbeitet ein Science-Tech Startup mit Business Angels und externen Partnern zusammen?

Gerade für Science-Tech Startups ist es sehr wichtig, dass sie eine gute Kunden- oder Investorenbeziehung aufbauen. In der Regel sind die Produkte oder Services erklärungsbedürftig oder müssen noch mit dem Kunden zusammen entwickelt werden.
50 Minuten
Podcast
Podcaster
Mein Name ist Bartosz Kajdas und ich blogge und podcaste zu Science-Tech Startups. In meinem Podcast spreche ich über das Thema Ausgründung aus der Wissenschaft, mit dem Ziel, Wissenschaftler/innen bei ihren Gründungsabsichten zu unterstützen.

Beschreibung

vor 1 Jahr
In dieser Episode spreche ich mit Christoph
Seidenstücker über ein wichtiges und in meiner Beratung oft nachgefragtes
Thema:


„Wie arbeite ich als Science-Tech Startup mit
Business Angels und externen Partnern zusammen?“


 


Gerade für Science-Tech Startups ist es sehr
wichtig, dass sie eine gute Kunden- oder Investorenbeziehung aufbauen. In der
Regel sind die Produkte oder Services erklärungsbedürftig oder müssen noch mit
dem Kunden zusammen entwickelt werden.


 


Für diese Episode habe ich Christoph
Seidenstücker zu Gast, er ist Serien-Gründer und freier StartUp-Coach mit fast
zehn Jahren unternehmerischer Erfahrung und einem breiten Netzwerk innerhalb
der EXIST-StartUp Szene und darüber hinaus. Er unterstützt angehende Gründerinnen
und Gründer in allen Fragestellungen als Coach und Berater. Hier liegt sein
Fokus darauf seine eigenen Erfahrungen konsequent weiterzugeben und mögliche
Konfliktfelder in der Strukturierung der Gründung klar zu adressieren, um
Umwege zu vermeiden und das Investmentrisiko zu reduzieren.


 


Zunächst beleuchten wir die Zusammenarbeit mit
Business Angels:


- Wie findet man überhaupt Business Angels?


- Wie gestaltet man die Beziehung zu Business
Angels?


 


Diese und weitere Fragen beantwortet Christoph
aus seiner Perspektive und teilt mit uns zahlreiche Learnings!


 


Zum Ende des Interviews beleuchten wir die
externe Partner wie z.B. Zulieferer, Vertriebspartner oder Pilotkunden.


- Wie gestalte ich internationale
Kooperationsbeziehungen?


- Welche Qualitätsmerkmale hat eine gute
Kooperationsbeziehung?


Christoph teilt sehr
praxisorientierte Learnings, die man sofort in die Tat umsetzen kann.
Weitere Informationen auf:
www.startupsfromscience.com

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

JoeMe
Frankfurt am Main
15
15
:
: