Audio Hashimoto Thyreoiditis ganzheitlich betrachtet

HormonConnection-Podcast Podcast01.09.20 03:00 Uhr

Hashimoto Thyreoiditis ganzheitlich betrachtet von Katia Trost und Isabel Morelli

Dauer: 01:07:51

***Achtung: Wir verändern ab sofort unseren Sendungstag und senden jeden zweiten Dienstag***

 

Auf Euren Wunsch hin machen wir heute eine Folge über Hashimoto Thyreoiditis. 

 

Wir gehen anfänglich darauf ein wie diese Erkrankung schulmedizinisch diagnostiziert wird und warum heute gefühlt jeder zweite Mensch davon betroffen ist. 

 

Entgegen der schulmedizinischen Einschätzung haben wir die Erfahrung gemacht, dass Hashimoto weder eine Schicksalsdiagnose ist noch grundsätzlich unheilbar. 

 

Allerdings hat die Schulmedizin praktisch keine ursächliche Behandlungsmöglichkeit für entzündliche Prozesse parat und noch weniger, wenn diese auto-immun sind. Sie wartet einfach ab bis die Schilddrüse ihre Leistung einbüßt, um dann mit Hormonen zu substituieren. 

 

Doch wir sehen Hashimoto Thyreoiditis als ein systemisches Geschehen an. Damit eröffnen sich neue Heilansätze. 

 

Wir gehen noch einmal darauf ein warum das Immunsystem in der Befehlshierarchie des Körpers eine eher untergeordnete Rolle spielt und auf Impulse höher rangiger Systeme reagieren muss, nämlich auf Befehle des Nerven- und Hormonsystems. 

 

Insgesamt zieht sich das Thema Selbstzerstörung bei einer auto-immunen Störung unserer Erfahrung nach wie ein roter Faden durch die Körpersysteme. 

 

Es wird auch auf „Modebehandlungskonzepte“ der Schilddrüse wie Jod Hochdosistherapie und die Theorien des Geistheilers Anthony Williams u.a. eingegangen. 

 

Ihr erfahrt auch, warum die Größe der Schilddrüse bei dieser Erkrankung (angeblich) so ein großes Thema sein soll. 
Wir weisen noch einmal auf vergangene Folgen hin, die wir im Podcast erwähnen:
Zum besseren Verständnis des Immunsystems:
EBV, Zytomegalie & Co sind NICHT dein Problem!
Folgen zum Nervensystem:
Das Nervensystem als Oberboss im Körper
Frühkindliche Reflexe als Heilblockade im Hormonsystem
Folge zu Arzneikrankheiten:
Arzneikrankheiten

P.S.:

Liebe Hormonconnection Podcast Hörer und Hörerinnen,

wir freuen uns total über das viele positive Feedback! Es ehrt uns, dass ihr uns Folge für Folge die Treue haltet und sehen unser Ziel erreicht, wenn wir euch neue Aspekte zum Thema Hormone näher bringen können.

Leider ist es uns aus rechtlichen Gründen unter keinen Umständen erlaubt euch über E-mail oder Social Media Kanäle individuell zu beraten. Im Rahmen des Podcasts und auch der Shownotes können wir euch nur in die richtige Richtung stupsen, doch individuelle Recherche müsst ihr dann selber betreiben.


Viele weitere Informationen, Links und Therapiemöglichkeiten findet ihr in den ausführlichen Shownotes der Folgen. 

Unter https://hormonconnection-podcast.de findet ihr alle Infos zur aktuellen Folge. 

Hört ihr die Folge 14 Tage nach Veröffentlichung, findet ihr alle Infos in unserem Archiv.



Die Episode ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcast-Angebotes HormonConnection-Podcast, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den HormonConnection-Podcast Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Katia Trost und Isabel Morelli

MP3 online hören: Hashimoto Thyreoiditis ganzheitlich betrachtet

Podcast Download - Folge Hashimoto Thyreoiditis ganzheitlich betrachtet online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Hashimoto Thyreoiditis ganzheitlich betrachtet MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Katia Trost und Isabel Morelli Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast HormonConnection-Podcast abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.