Felix Falk: "Gamescom-Gefühl" auch virtuell da

Felix Falk: "Gamescom-Gefühl" auch virtuell da

Beschreibung

vor 1 Jahr
Normalerweise drängeln sich bei der Gamescom Tausende Gaming-Fans durch die Kölner Messehallen und warten mitunter Stunden darauf, für ein paar Minuten den neuen Spiele-Hit ausprobieren zu können. Doch dieses Jahr findet die Spielemesse komplett digital statt. Das hat für die Gamer aber durchaus Vorteile, sagt Veranstalter Felix Falk.

Viele Spielehersteller in Deutschland jedoch zu kämpfen. Und das nicht erst seit Corona. Warum, erzählt Felix Falk in "So techt Deutschland".

Sie haben Fragen oder einen tollen Gast für Frauke Holzmeier und Andreas Laukat? Dann schreiben Sie gerne eine E-Mail an: sotechtdeutschland@ntv.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: