Audio Neues Bright Eyes-Album "Down in the Weeds Where the World Once Was" – Kritik von Kerstin Poppendieck

MDR KULTUR empfiehlt: Frische Musik-Alben Podcast24.08.20 11:47 Uhr

Fast ein Jahrzehnt hat es gedauert, bis die Indieband um Conor Oberst ein neues Album veröffentlicht hat. Die traurig-schönen Lieder passen wunderbar in die Corona-Pandemie. Eine Besprechung von Kerstin Poppendieck. von Mitteldeutscher Rundfunk

Dauer: 00:05:12 Fast ein Jahrzehnt hat es gedauert, bis die Indieband um Conor Oberst ein neues Album veröffentlicht hat. Die traurig-schönen Lieder passen wunderbar in die Corona-Pandemie. Eine Besprechung von Kerstin Poppendieck.
Die Sendung ist eine Audio-Datei aus der Serie des Podcast-Angebotes MDR KULTUR empfiehlt: Frische Musik-Alben, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den MDR KULTUR empfiehlt: Frische Musik-Alben Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

MP3 online hören: Neues Bright Eyes-Album "Down in the Weeds Where the World Once Was" – Kritik von Kerstin Poppendieck

Podcast Download - Folge Neues Bright Eyes-Album "Down in the Weeds Where the World Once Was" – Kritik von Kerstin Poppendieck online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Neues Bright Eyes-Album "Down in the Weeds Where the World Once Was" – Kritik von Kerstin Poppendieck MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast MDR KULTUR empfiehlt: Frische Musik-Alben abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.