Audio Rosenresli Kapitel 4 - Keine Sorgenmutter mehr

JohannaSpyri-ErzaehlungenRomane Podcast15.08.20 19:51 Uhr

Keine Sorgenmutter mehr von Kai Buch

Dauer: 00:15:57

Titel: Rosenresli (1882) – Johanna Spyri – 4 Kapitel

Ort: unbekannt, vielleicht an einem der „Wildbach“ genannten Bäche im Umfeld von Zürich (z.B. am heutigen „Wehrenbach“)

Beschreibung: Rosenresli hat seinen Namen, weil es Rosen liebt und immer mit einer gesehen wird, solange es nur möglich ist. Für die Lieferung von Rosenblättern erhält sie zudem täglich Brot von der Frau Gemeindevorsteher, denn der Onkel, bei dem es lebt, kümmert sich nicht um sie. Als Rosenresli herausfindet, dass es der Sorgenmutter, einer alten, einsamen Frau im Dorf durch seine Brotgaben durch den Winter helfen kann, ist sie mit vollem Einsatz dabei. Diese trauert um ihren Sohn, der einst fluchtartig das Dorf verließ. Wird sie ihn jemals wiedersehen?

Quelle: Johanna Spyris Jugendschriften; Verlag Enßlin und Laiblin, Reutlingen, ca.1940

Leser: Kai Buch (www.kaibuch.de)

Verfilmung: freie Adaption 1954 mit Christine Kaufmann

Autorin: Johanna Spyri, gebürtig Johanna Louise Heusser, geboren am 12. Juni 1827 in Hirzel, Kanton Zürich; gestorben am 7. Juli 1901 in Zürich.

Spyri war eine Schweizer Jugendschriftstellerin und Schöpferin der bekannten Romanfigur Heidi. In den dreißig Jahren von 1871 bis zu ihrem Tod veröffentlichte sie 31 Bücher, 27 Erzählbände und 4 Broschüren, insgesamt 48 Erzählungen.

Viele Bücher und Texte von ihr werfen einen kritischen, nichts beschönigenden Blick auf die Schweiz und auf die Lebensbedingungen der Menschen während der frühen Industrialisierung. Besonders das Schicksal der Kinder und jungen Frauen lag ihr am Herzen. Ihre Texte sind deshalb nicht nur von literarischem, sondern auch sozialgeschichtlichem Interesse. Zudem betont sie stets die Bedeutung des christlichen Glaubens für Leben und Sterben.

Die Bibliothek des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Zürich beherbergt das Johanna-Spyri-Archiv und verwaltet den Nachlass. Konservatorisch empfindliche Dokumente werden in der Zentralbibliothek Zürich als Depositum aufbewahrt.


Die Sendung ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcasts JohannaSpyri-ErzaehlungenRomane, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den JohannaSpyri-ErzaehlungenRomane Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Die gewerbliche Nutzung dieses Podcast unterliegt der Rücksprache und Genehmigung Podcast-Inhabers.

MP3 online hören: Rosenresli Kapitel 4 - Keine Sorgenmutter mehr

Podcast Download - Folge Rosenresli Kapitel 4 - Keine Sorgenmutter mehr online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Rosenresli Kapitel 4 - Keine Sorgenmutter mehr MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Die gewerbliche Nutzung dieses Podcast unterliegt der Rücksprache und Genehmigung Podcast-Inhabers. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast JohannaSpyri-ErzaehlungenRomane abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.