Folge 4: Belarus - "Die Lage ist brandgefährlich!"

Folge 4: Belarus - "Die Lage ist brandgefährlich!"

27 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Jahr
Ausnahmezustand in Belarus und ein Ende ist noch nicht absehbar. Der
Russisch-Belarussische Unionsstaat, der 1999 von Russlands Ex-Präsident Boris Jelzin
und Weißrusslands Dauerpräsident Alexander Lukaschenko ins Leben gerufen wurde,
könnte nun in einer kritischen Phase der Zukunft des Landes zum Verhängnis
werden. Wird Russland eingreifen? „Die Lage in Belarus ist für Russland viel vorteilhafter,
als es in der Ukraine nach der Maidan-Revolution war“, sagt Osteuropa-Expertin Miriam
Kosmehl von der Bertelsmann Stiftung im Gespräch mit Memorial Deutschland. Der
Kreml könnte sich nun animiert fühlen, recht unbeschwert seine Interessen in
Minsk durchzusetzen. Im aktuellen Podcast zeichnet sie ein schwieriges Bild der
Lage und erklärt, weshalb man mit noch mehr Gewalt in Belarus rechnen müsse.






Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: