Audio Landis+Gyr baut rund 12 Prozent der Belegschaft ab

Regionaljournal Zentralschweiz Podcast05.08.20 10:03 Uhr

Der Zuger Industriekonzern Landis+Gyr will weltweit rund 700 Stellen abbauen. Wegen der Corona-Pandemie sei das Geschäft mit Stromzählern in verschiedenen Ländern praktisch zum Stillstand gekommen, sagt CEO Werner Lieberherr. von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Der Zuger Industriekonzern Landis+Gyr will weltweit rund 700 Stellen abbauen. Wegen der Corona-Pandemie sei das Geschäft mit Stromzählern in verschiedenen Ländern praktisch zum Stillstand gekommen, sagt CEO Werner Lieberherr. Weiter in der Sendung: * Keine Maskenpflicht in Zentralschweizer Läden. * Ursache für Kuhherden-Absturz in Obwalden bleibt unklar.
Der Inhalt ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcasts Regionaljournal Zentralschweiz, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Regionaljournal Zentralschweiz Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

MP3 online hören: Landis+Gyr baut rund 12 Prozent der Belegschaft ab

Podcast Download - Folge Landis+Gyr baut rund 12 Prozent der Belegschaft ab online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Landis+Gyr baut rund 12 Prozent der Belegschaft ab MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Regionaljournal Zentralschweiz abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.