Sexarbeit - Kampf für und wider Prostitution in Corona-Zeiten

Sexarbeit - Kampf für und wider Prostitution in Corona-Zeiten

Beschreibung

vor 1 Jahr
"Öffnet die Bordelle!" - unter diesem Motto sind Sexarbeitende in Hamburg, Berlin, Frankfurt und Köln auf die Straße gegangen. Das Problem: Prostituierte dürfen derzeit nicht arbeiten. Sie fürchten ein generelles Sexkaufverbot und damit ein Ende ihrer Existenz.
15
15
:
: