Audio Arbeitswütige Schweizer Musikerinnen und Musiker

Swissmade Podcast26.06.20 19:03 Uhr

Anstatt Sommerpause ist bei Schweizer Musikerinnen und Musikern Arbeitswut angesagt. Nebst Stephan Eicher und Yello gibt es neue Songs auch von Halunke, Levin Deger und Trybguet.  von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Dauer: 13026000:00:00 Anstatt Sommerpause ist bei Schweizer Musikerinnen und Musikern Arbeitswut angesagt. Nebst Stephan Eicher und Yello gibt es neue Songs auch von Halunke, Levin Deger und Trybguet.  In der Sendung «Swissmade» werden nicht nur Songs von bekannten Musikerinnnen und Musikern gespielt, sondern regelmässig auch von weniger bekannten. In dieser Sendung werden Joya Marleen aus St. Gallen und die Aargauerin Rislane von Rislane and the Lovers näher vorgestellt. Ausserdem berichtet Stephan Eicher, wie schlimm die Einsamkeit für ihn war, und Yello sagen, warum ihr Song «Waba Duba» heisst. Eine spannende Musikmischung ist garantiert!
Der Inhalt ist eine Audio-Datei aus dem Kanal des Podcasts Swissmade, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Swissmade Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Copyright: Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

MP3 online hören: Arbeitswütige Schweizer Musikerinnen und Musiker

Podcast Download - Folge Arbeitswütige Schweizer Musikerinnen und Musiker online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Arbeitswütige Schweizer Musikerinnen und Musiker MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Copyright: Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Swissmade abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.