Audio Waldemarturm Dannenberg und Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V. – Interview mit Susanne Götting-Nilius

Elbe505 Podcast12.06.20 06:00 Uhr

Susanne Götting-Nilius stellt das von ihr geleitete Museum im Waldemarturm in Dannenberg vor und berichtet über die Arbeit des Museumsverbundes Lüchow-Dannenberg der 14 Lüchow-Dannenberger Museen. von Landkreis Ludwigslust-Parchim / Landkreis Lüchow-Dannenberg

Dauer: 00:19:34 Die Museen im Wendland haben eine starke identitätsstiftende Wirkung für die Region. Sie spannen dabei einen weiten Bogen von der Archäologie über Orts-, Alltags- und Zeitgeschichte, Ereignissen der NS-Zeit bis hin zur deutsch-deutschen Teilung. Viele Museum spiegeln auf besondere Weise, was das Wendland ausmacht. Darüber hinaus widmet sich ein Museum der Bandgeschichte der Rolling Stones, ein weiteres der Welt der Nutzpflanzen. Susanne Götting-Nilius leitet das Museum im 800 Jahre alten Waldemarturm in Dannenberg. Sie erzählt im Interview über dessen Geschichte, ein Überbleibsel einer mittelalterlichen Burg. Und sie berichtet über die Schwerpunkte künstlerischer und stadtgeschichtlicher Ausstellungen im Waldemarturm, u. a. über das Hochwasser. Es hat das Wendland über Jahrhunderte geprägt und in Atem gehalten. Auch die Leitung das Stadtarchivs Dannenberg liegt in den Händen von Susanne Götting-Nilius. Hier werden Dokumente vom Mittelalter bis in die Gegenwart gesammelt und bewahrt. Sie stehen Bildungseinrichtungen, Vereinen, privaten Hobby-, Familien- und Heimatforschern sowie Forscherinnen zur Verfügung. Susanne Götting-Nilius berichtet außerdem als Fachbeiratssprecherin im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg ausführlich über die Museen im Wendland. 14 Museen haben sich inzwischen im Dachverband des Museumsverbundes zusammengeschlossen. Er wurde 1976 zunächst als loser Zusammenschluss von damals fünf Museen ins Leben gerufen. 1980 folgte der Eintrag ins Vereinsregister. Susanne Götting-Nilius umreißt die Ziele des Museumsverbundes, die Zusammenarbeit zwischen den Museen zu stärken und einander zu beraten. Eine finanzielle Förderung von Projekten einzelner Museen durch den Museumsverbund ist ebenfalls möglich. Auch gemeinsame Ausstellungen werden zuweilen geplant, z. B. zum Thema „Tod im Wendland“ (2004). Zu den ordentlichen Mitgliedern des Museumsverbunds gehören die Träger der Museen (z. B. Museumsvereine und Gemeinden), die Standortgemeinden, die Samtgemeinden Elbtalaue, Gartow und Lüchow (Wendland), der Landkreis Lüchow-Dannenberg, private Eigentümer von Museen und Vereine, die die Museumsarbeit fördern und unterstützen. Autorin: Antje Hinz Link zum Beitrag: https://www.elbe505.de/orte-kultur/waldemarturm-dannenberg-und-museumsverbund-luechow-dannenberg-e-v Entdecke mehr: https://www.elbe505.de
Die Episode ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcasts Elbe505, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Elbe505 Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

MP3 online hören: Waldemarturm Dannenberg und Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V. – Interview mit Susanne Götting-Nilius

Podcast Download - Folge Waldemarturm Dannenberg und Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V. – Interview mit Susanne Götting-Nilius online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Waldemarturm Dannenberg und Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V. – Interview mit Susanne Götting-Nilius MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Elbe505 abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.