Audio Zweifelhafte COVID-Studien – die Grenzen des Peer Reviews und der Nutzen von Twitter

Corona-Update mit DEGAM-Präsident Martin Scherer Podcast10.06.20 16:01 Uhr

Und die Ergebnisse einer New Yorker COVID-19-Fallserie von Martin Scherer (DEGAM), Denis Nößler (Ärzte Zeitung)

Dauer: 1963560:00:00 Zwei große Studien zu COVID-19 sind jüngst von den Autoren zurückgezogen worden. Beide Arbeiten waren zuvor nach Peer Reviews in hochrangigen Journals veröffentlicht worden – im "New England Journal of Medicine" und in "The Lancet". Die Arbeiten hatten sich mit wichtigen klinischen Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2 beschäftigt: eine Studie mit dem Risiko von Blutdrucksenkern (ACE-Hemmern und Sartanen), die andere mit dem Nutzen und möglichen Nebenwirkungen des Malariamittels Hydroxychloroquin. Problem der Arbeiten, hinter denen teils dieselben Autoren standen, sind erhebliche Zweifel an der Qualität der zugrundeliegenden Registerdaten. Doch dies lässt sich nicht prüfen, da ein Autor die Daten nicht zur Prüfung bereitstellen will. Was bedeuten solche Retractions im Allgemeinen und ganz speziell mit Blick auf die Situation bei COVID-19? Welche Auswirkungen kann das auf die klinische Praxis haben? Und wie lassen sich solche Widerrufe vermeiden? Darüber reden wir in dieser "CoronaUpdate"-Episode. Und wir besprechen eine Fallserie mit 1000 Patienten aus New York. Darin entwickelten die meisten Patienten auf der Intensivstation ein akutes Nierenversagen. Wir überlegen, ob die Niere womöglich ein "COVID-19-Organ" ist. Quellen: 1. Argenziano MG, Bruce SL, Slater CL, et al. Characterization and clinical course of 1000 patients with coronavirus disease 2019 in New York: retrospective case series. BMJ. 2020;369:m1996. Published 2020 May 29. doi: https://doi.org/10.1136/bmj.m1996 2. Michael G Argenziano, Samuel L Bruce, Cody L Slater, et al. Characterization and clinical course of 1000 Patients with COVID-19 in New York: retrospective case series. medRxiv 2020.04.20.20072116; doi: https://doi.org/10.1101/2020.04.20.20072116 3. Mehra MR, Desai SS, Kuy S, Henry TD, Patel AN. Cardiovascular Disease, Drug Therapy, and Mortality in Covid-19 [published online ahead of print, 2020 May 1] [retracted in: N Engl J Med. 2020 Jun 4;:]. N Engl J Med. 2020;NEJMoa2007621. doi: https://doi.org/10.1056/NEJMoa2007621 4. Mehra MR, Desai SS, Ruschitzka F, Patel AN. RETRACTED: Hydroxychloroquine or chloroquine with or without a macrolide for treatment of COVID-19: a multinational registry analysis [published online ahead of print, 2020 May 22] [published correction appears in Lancet. 2020 May 30;:]. Lancet. 2020;S0140-6736(20)31180-6. doi: https://doi.org/10.1016/S0140-6736(20)31180-6 5. Corona-Warn-App. The official COVID-19 exposure notification app for Germany. GitHub. https://github.com/corona-warn-app
Die Episode ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcasts Corona-Update mit DEGAM-Präsident Martin Scherer, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Corona-Update mit DEGAM-Präsident Martin Scherer Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Springer Medizin Verlag GmbH

MP3 online hören: Zweifelhafte COVID-Studien – die Grenzen des Peer Reviews und der Nutzen von Twitter

Podcast Download - Folge Zweifelhafte COVID-Studien – die Grenzen des Peer Reviews und der Nutzen von Twitter online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Zweifelhafte COVID-Studien – die Grenzen des Peer Reviews und der Nutzen von Twitter MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Springer Medizin Verlag GmbH Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Corona-Update mit DEGAM-Präsident Martin Scherer abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.