# 150 Der Anstieg der Anspruchlosigkeit - Hermann Scherer

# 150 Der Anstieg der Anspruchlosigkeit - Hermann Scherer

Versinke nicht im Mittelmaß, sondern greife nach den Sternen!
16 Stunden 20 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Wo bleibt eigentlich Olympia?Heute geht es um ein Thema, das mich sehr viel beschäftigt und das mich zugegeben auch öfter einmal wütend macht. Es geht um das Thema der Anspruchslosigkeit. Ich erlebe es tatsächlich häufig, dass Dinge ohne Anspruch auf Erfolg begonnen werden. Dass die niedrigste Stufe gewählt wird, dass wir uns zwingen, im schlechten, niedrigen Mittelmaß zu bleiben. Und ich frage mich, wo ist eigentlich Olympia? Das kann ich gut bei Büchern beobachten - wie viele Menschen Ihr Buch schnell mal bei Kindle hochladen oder bei einem mittelmäßigen, minderwertigen Verlag abgeben. Frage ich dann einmal nach, weshalb, heißt es - ach, ich weiß nicht, wie es geht. Oder: Weil ein guter Verlag mich nicht nimmt. Das macht mich dann wirklich wütend. Wo bitte bleibt da der Anspruch an sich selbst? Wir Menschen sind nunmal Newbies - also warum limitieren und nicht gleich nach den Sternen greifen?Gib' Dich nicht zufrieden!Ich erlebe aber auch häufig Menschen, die einmal etwas schaffen und dann etwas tun, was sehr menschlich ist - aber auch sehr falsch. Ich will ein Beispiel nennen. Ich hatte einmal eine Seminarteilnehmerin, Maria. Und ich hab zu ihr gesagt, sie solle sich bei einem Online-Kongress bewerben. Das tat sie - und wurde genommen als Rednerin bei diesem Kongress. Daraufhin schrieb sie mir eine überschwängliche Dankesmail. Und ich habe gemerkt: Jetzt hat sie das geschafft - und es kommt nichts mehr. Das war es. Die will nicht in einen zweiten oder dritten Kongress. Sie freut sich so sehr über den ersten Kongress, dass sie vergisst, weitere anzuschreiben.Das Leben ist ein Kassenhäuschen.Das sind dann solche Momente, in denen ich merke, dass Menschen zwar viel erreichen, aber den Preis dafür nicht zahlen wollen. Das Leben ist nunmal ein Kassenhäuschen. Ein Tauschgeschäft. Du kannst heute fast alles bekommen, was Du willst - aber es kostet eben einen Preis. Den Preis, bestimmte Dinge zu tun oder andere Dinge zu unterlassen. Darüber spreche ich in meinem heutigen Podcast uns stelle Dir die Frage, wo Dein ganz persönliches Olympia ist und welchen Preis Du bereit bist, dafür zu zahlen.SCHREIB' JETZT DEIN BUCH - HIER ZEIGT DIR HERMANN SCHERER, WIE ES GEHT! See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: