Audio Folge 2 - Negativität und Passivität

UnbezwingbarPodcast Podcast30.05.20 12:45 Uhr

Der Podcast über die menschliche Natur von Oliver Sowa

Dauer: 00:21:12 Es gibt Situationen im Leben die ziehen dich richtig runter. Selbstzweifel und das in Frage stellen deiner selbst und des ganzen Lebens. Arbeitsplatzverlust, versagen in der der Schule oder im Studium. Das Ende einer langjährigen Beziehung.
Manchmal hören wir gar von Familiendramen mit bösen Ausgang.

Warum ist das manchmal so? Wenn wir viele Jahre mit etwas verbracht haben, es mehr oder weniger der Mittelpunkt unseres Lebens ist. Dann ist das Ende davon sehr schmerzlich. Dieser Verlust lässt uns einen Teil von uns selbst verlieren und entwertet uns oftmals selbst. Diese Ansicht ist sehr fatal. Als ob die Zeit verschwendet wurde.

Doch das ist eine falsche Ansicht. Es gab auch gute Momente in dieser Zeit, es wurde positives Erlebt, Erfahrungen gesammelt. Das hat sich alles geprägt und du kannst es für die nächsten Schritte und Stationen im Leben verwenden. Mit mehr Erfahrung und Reife. Fehler vermeiden, was lief gut und was hätte besser laufen können? Mit mehr Einsicht für die zukünftigen Dinge.

Vor allem endet das Leben erst mit dem Tod. Wie wichtig ist diese Sache noch in 2 Wochen, 2 Jahren oder in 20 Jahren? Wenn du Mitte 30 bist, dann hast du im Schnitt immer noch 50 Jahre vor dir etwas Neues zu erleben. Wieder positive Erfahrungen zu sammeln.

Ähnlich ist es auch mit Menschen die nichts aus sich machen und passiv sind. Sie trauen sich nicht, da sie vom eigenen Scheitern überzeugt sind. Oder die Umstände, die Welt etc. ist eh gegen sie. Mit diesen Glaubensätzen belügen sie sich selbst. Und sich dann eingestehen zu müssen, du hast die ganze Zeit nichts getan weil du an deine eigenen Ausreden geglaubt hast schmerzt. Um sich dem nicht zu stellen vermeiden solche Menschen natürlich die Auseinandersetzung mit sich selbst.
Doch auch hier ist die Frage, wie viel Leben hast du noch vor dir? Jeden Tag kannst du eine Veränderung tun, einen kleinen Schritt.

Gerade die Regelmäßigkeit von Dingen, auch sehr kleiner, summiert sich über die Jahre auf und bringt dich langsam voran. Dies ist viel besser als gar nichts zu machen.

Von daher ist die größte Reue welche wir oft im Leben haben nicht das Scheitern. Sondern das nicht gewagt haben. Das schweigen in einer Situation in der wir den Mund hätten aufmachen sollen. Das Ausprobieren von Dingen.

Welche Ausreden stellst du dir also täglich? Das Leben besteht darin Erfahrungen zu sammeln, etwas auszuprobieren. Dich zu entwickeln und deinen Weg zu finden.


Der Inhalt ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcasts UnbezwingbarPodcast, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den UnbezwingbarPodcast Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

Oliver

MP3 online hören: Folge 2 - Negativität und Passivität

Podcast Download - Folge Folge 2 - Negativität und Passivität online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Folge 2 - Negativität und Passivität MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: Oliver Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast UnbezwingbarPodcast abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.