#16: Wie gut geht's uns wirklich, Franz Schellhorn?

#16: Wie gut geht's uns wirklich, Franz Schellhorn?

Debatte der Woche: Alle Jahre wieder präsentiert die Hilfsorganisation Oxfam zum Start des Weltwirtschaftsforum in Davos eine Studie, die besagt, wie groß die Kluft zwischen den Armen und sehr Reichen auf der Welt ist. Franz Schellhorn, Gründer und Direk
22 Minuten

Beschreibung

vor 2 Jahren
Debatte der Woche: Alle Jahre wieder präsentiert die Hilfsorganisation Oxfam zum Start des Weltwirtschaftsforum in Davos eine Studie, die besagt, wie groß die Kluft zwischen den Armen und sehr Reichen auf der Welt ist. Franz Schellhorn, Gründer und Direktor der wirtschaftsliberalen Denkfabrik, erklärt in dieser Folge, was die Schwächen dieser Studie sind. Mit Anna-Maria Wallner spricht  der ehemalige Chef der "Presse"-Wirtschaftsressorts über die Wohlstandsgewinne auf der Welt, die seiner Meinung nach zu selten thematisiert werden und er gibt eine vorsichtige Wirtschaftsprognose für 2020. * Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu Neu *Ab sofort kann man sich auch auf der "Presse"-App für den "Presse"-Podcast anmelden und per Push-Nachricht erfahren, wenn eine neue Folge online gegangen ist. Einfach in den Einstellungen in der App auf "Push Notifications" drücken und den Presse-Podcast-Schieber andrehen. Mehr Infos wie immer unter diepresse.com/podcastDie Folge produziert haben Anna-Maria Wallner und Georg Gfrerer.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: