Folge 011 Anti-Pattern Innovationsmanagement

Folge 011 Anti-Pattern Innovationsmanagement

54 Minuten
Podcast
Podcaster
Aktivitäten der Organisationsentwicklung können manchmal am eigentlichen Problem vorbei gehen. Dann gibt es mehr Kollateralschäden als Problemlösung. Das nennen wir organisationales Anti-Pattern.

Beschreibung

vor 1 Jahr
In dieser Folge geht es um das Anti-Pattern Innovationsmanagement und die damit verbundene Frage, wie (und ob) Innovationsmanagement dafür sorgen kann, dass Unternehmen zu mehr oder besserer Innovation kommen. Dafür habe ich einen tollen Gast eingeladen: Moritz Avenarius, Innovationsexperte und Zukunftslotse.
Warum möchten Unternehmen einerseits Innovation und investieren (viel) Zeit und Geld in die Suche danach und tun sich andererseits so schwer, eine Innovation in die Organisation zu übernehmen? Geht es nicht oft eher um eine positive Darstellung nach außen? Im Sinne von außen hui, innen pfui?  Und hat Warren Buffet recht, wen er sagt: "Nach der Flut sehen wir, wer alles ohne Hose im Wasser war." Wie ist das denn in den Zeiten von Corona? Da stellt sich doch anscheinend gar nicht die Frage, ob man Innovation will oder nicht. Die kommt einfach um die Ecke gedüst.



Wie sieht der Umgang mit den üblichen Innovationswerkzeugen, wie z.B. Design Thinking, in Zeiten von remote Arbeit aus? Geht das?


Wenn Du Fragen und Anmerkungen zum Podcast hast, dann sende uns bitte eine Mail an podcast@organeo.de.


Informationen über uns findest du unter https://www.organeo.de.


Vielen Dank für's reinhören! Enjoy the Change!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: