greifswaldflaneure 3

greifswaldflaneure 3

Gespräch mit Manfed Dietrich
1 Stunde 4 Minuten
vor 1 Jahr

Beschreibung

In der dritten Folge unterhalten wir uns mit dem Regisseur Manfred Dietrich über Grefswald zu DDR - Zeiten und nach der Wende, über Hermann Kants "Die Aula", eine gespaltene Stadt, Greifswalder Geselligkeit, das Theater, nächtliche Begegnungen mit der Obrigkeit, kulturelle Fortschritte und kulturellen Stillstand und machen einen weiteren Spaziergang zu Orten, die wir mögen.

Weitere Episoden

greifswaldflaneure 5
vor 10 Monaten
greifswaldflaneure 1
51 Minuten
vor 1 Jahr
greifswaldflaneure 2
1 Stunde 2 Minuten
vor 1 Jahr

Kommentare (1)

Lade Inhalte...
Gast
Tambari (Gast) vor 1 Jahr
Wieder sehr unterhaltsame 64 Minuten! Weiter so! Für mich diesmal besonders interessant, da Manfred Dietrich mein 1. Schauspieldirektor am Theater Greifswald war. Eine kleine Ergänzung sei erlaubt: Die Verfilmung des Romans "Gewissen in Aufruhr" (DFF 1961) umfasst fünf und nicht drei Teile. Seit der Wende werden im TV allerdings immer nur die Teile 1 - 3 gezeigt, was leider auch mit anderen Produktionen ("Rottenknechte", DFF 1970) so gehandhabt wird. Ist es in den letzten Teilen mal kritischer gegenüber der damaligen BRD, werden diese heute einfach weggelassen. Wer alle Folgen sehen will, sollte sich die DVDs der Verfilmungen kaufen. Es lohnt sich.

Abonnenten

15
15
:
: