Audio Ep. 17: Pasolinis Petrolio

Nachlese Podcast14.05.20 19:13 Uhr

Pier Paolo Pasolini: Petrolio von Sina Dell'Anno & Jodok Trösch

Dauer: 00:52:56

Natürlich vergessen wir über Pasolinis Namen und seinem schwer fassbaren Werk sofort die Triggerwarnung, die wir aussprechen wollten. Es geht in Petrolio um inkonsistente Körper und ihre (fehlenden) Glieder, um Sexualität und phantasmatische Geschlechter. Pasolinis ,modernes Satyricon‘ wirft bei aller mitunter pornographischen Erotik auch einen schonungslosen, fast anatomischen Blick auf soziale Codices und besticht nicht zuletzt mit unerwarteter romantischer Ironie.

Pier Paolo Pasolini: Petrolio. Roman. Aus dem Italienischen von Moshe Kahn. Berlin: Wagenbach 2015.


Die Episode ist eine Audio-Datei aus der Liste des Podcasts Nachlese, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den Nachlese Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

CC BY-SA 3.0 CH

MP3 online hören: Ep. 17: Pasolinis Petrolio

Podcast Download - Folge Ep. 17: Pasolinis Petrolio online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Ep. 17: Pasolinis Petrolio MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: CC BY-SA 3.0 CH Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast Nachlese abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.