Folge 4: Birds of Prey (2002-3)

Folge 4: Birds of Prey (2002-3)

Für diese Folge haben Jan Fiedler und Simon Walter aufgrund einer Odyssee an technischen Problemen und Hindernissen mal das Format ändern müssen. Anstatt wie üblich anhand von Thesen zu diskutieren, gibt es hier eine Pro- und Contra-Diskussion zu der R..
1 Stunde 40 Minuten
Podcast
Podcaster
über die ganze Welt der Comic-Verfilmungen

Beschreibung

vor 1 Jahr
Für diese Folge haben Jan Fiedler und Simon Walter aufgrund einer Odyssee an technischen Problemen und Hindernissen mal das Format ändern müssen. Anstatt wie üblich anhand von Thesen zu diskutieren, gibt es hier eine Pro- und Contra-Diskussion zu der Realfilm-Serie vom Anfang des Jahrtausends. Schreibt uns gerne dazu, wie ihr das Format findet und wir freuen uns selbstverständlich auch so über Kommentare und Feedback :) 0:00:00 - Begrüßung und Einleitung - warum die Folge diesmal anders ist?0:05:32 - Inhaltszusammenfassung0:09:02 - Beginn der Pro- und Contra-Diskussion0:09:49 - Birds of Prey - eine "Frauenpower-Serie" (sehr positiv), aber einfach nicht gut?!0:16:51 - eigentlich kein Team-Up, sondern "Huntress plus friends"0:22:19 - "Mein New Gotham ist sooo groß" - Birds of Prey und der Realismus0:26:18 - Batman ist immer weg - aber ist Birds eine sinnvolle Weiterführung der Batman-Geschichte?0:32:12 - Bösewicht Harley Quinn ist sehr gut eingebetet - aber was machen Baby-Assassinen in dieser Serie?!0:42:54 - Über Liebe, Freundschaft und Familie als stärkste Kraft in der Pop-Kultur0:46:19 - Birds of Prey nimmt sich ernst genug, um glaubhaft zu sein0:51:47 - Über die deutsche Synchronisation der Serie0:59:00 - Über coole und uncoole Bösewichte1:08:21 - "New Gotham hat nur eine Seitengasse"1:13:10 - "Kommen wir zu Black Canary!"1:18:12 - Metahumans waren nie gut erklärt - Überforderung oder Disrespect1:24:02 - "Restargumente" (Comic-Ästhetik und Superheldin mit Beeinträchtigung)01:34:07 - Fazit und Vorausschau Viel Spaß mit der Folge und lasst gerne Kommentare, Likes, Sterne, was auch immer da Die einrahmende Musik wird unter einer Creative Commons-License verwendet und ist von Paper Navy https://papernavy.bandcamp.com/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: