Transformation allerorten

Transformation allerorten

Transformation bitte, aber clever!
1 Stunde 8 Minuten

Beschreibung

vor 10 Monaten
Aktuell gibt es kaum ein Segment unserer Wirklichkeit, in dem etwas nicht vom einen in den anderen Aggregatzustand transformiert werden soll. In der IT ist das der Übergang vom teilweisen ins vollständig Digitale. Ein Vorgang, den Anbieter aus der Plattform-Ökonomie wie Amazon, Google oder Apple gerne auf unser gesamtes, nicht nur unser digitales Verhalten ausdehnen würden. Neben der digitalen Transformation und ausgelöst durch sie finden inzwischen, und nicht erst seit der jüngsten Pandemie, weitere Umwälzungen statt. In unserer Ernährung, in der Gesellschaft, in Politik und Wirtschaft. Teile dessen, was derzeit in Transformationsprozesse geschoben wird, beleuchten wir in dieser Folge 5. Gast im Interview ist diesmal der genial aufs große Ganze guckende Futurologe Max Thinius.


Dialogteil
Digitale Transformationprozesse & Chancen: 00:00:53
Ernährung & Transformation: 00:14:00


Interviewteil mit Max Thinius: 00:30:35


Mehr zu Max Thinius: https://maxthinius.de 
„Alles was digitalisiert werden kann, wird menschlicher werden!"




Mehr Informationen zum Dialogteil:


Paolo Giordano, "In Zeiten der Ansteckung", Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2020 


Von Konrad genannte Transformationswerkzeuge und digitale Tools: Rapid Miner, Tableau Public, Open Refine, Node XL


UN Global Pulse - guter Zusammenfassender Beitrag auf Researchgate: https://www.researchgate.net/publication/325630477_Data_Analytics_in_Politik_und_Verwaltung


https://www.patreon.com 


Infos zu Ernährung & Transformation:

Vernetzung von regionalen Erzeugern und Verbrauchern. Bsp. Veedelsretter https://www.veedelsretter.koeln & https://marktschwaermer.de/de https://foodsharing.dehttps://mundraub.orghttps://www.slowfood.com/about-us/our-history/ soziale Landwirtschaft: http://www.soziale-landwirtschaft.de/startseite/ digitale Vernetzung um soziale und physische Vernetzung zu fördern, Ideen & Projekte präsenter zu machen und somit nachhaltiger Lebensmittelkonsum zu gestaltenCrowdfarming - ohne Digitale Tools heute nicht denkbar https://www.crowdfarming.com ShareTheMeal: https://sharethemeal.org/de/index.html  Entwicklung des Welthungers: https://www.who.int/news-room/detail/15-07-2019-world-hunger-is-still-not-going-down-after-three-years-and-obesity-is-still-growing-un-report




Folge direkt herunterladen

Weitere Episoden

Nähe statt Enge
41 Minuten
vor 10 Monaten
Quo vadis Journalismus?
39 Minuten
vor 10 Monaten
Oversexed und underfucked. Warum Sex?
1 Stunde 27 Minuten
vor 10 Monaten
Vorlesen statt Nachdenken
55 Minuten
vor 10 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: