Beschreibung

vor 1 Jahr
Wieso heißt der
8. Mai eigentlich „Tag der Befreiung“ und nicht „Tag der bedingungslosen
Kapitulation“? Wie erinnern wir uns heute an die Zeit des Nationalsozialismus?
Mit diesen Fragen beschäftigen sich Franziska und Julia in der 3. Folge unmute!
dem aktivierenden Podcast für Gesichtzeiger*innen! Außerdem erzählt Julia, was
ihr Anfang der Woche im Zug passiert ist und warum sie Franziska am 1. Mai
direkt nach der rbb Abendschau unbedingt schreiben musste. Hört rein!







Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: