Beschreibung

vor 3 Jahren
Wie ich bereits in der Episode davor beschrieben habe, sind Menschen mit Autoimmunerkrankungen sich selbst gegenüber sehr zornig und unfreundlich . Je weniger der Körper funktioniert, desto unfreundlicher sind sie. Ich kann von diesem Phänomen ein Lied singen. Dieser innere Antreiber möchte, dass wir immer weitermachen und uns bloß nie eine Pause gönnen. Eine Pause zu machen wäre schwach und dann wären wir nicht mehr gut genug. Der innere Teufelskreis beginnt und der Schub wird zunehmend größer. Genau an dieser Stelle hilft es mit Dankbarkeit zu arbeiten. Dankbarkeit ist neben Freude und Liebe eines der höchsten energetischen Schwingungen, die wir aussenden können.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: