1000 Abonnent*innen-Special

1000 Abonnent*innen-Special

Jens Spahn gratuliert
25 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Jahr
Wir haben vor
kurzem die 1000 Abonnent*innen-Marke auf Apple Podcasts und Spotify (zusammen)
geknackt. Und da haben wir uns gedacht: Das wollen wir, trotz Corona, doch mal
mit euch feiern! Als wir dann gerade heute die Folge aufnehmen
wollten, plötzlich ein unerwarteter Anruf: Jens Spahn am Apparat! Er habe von
unserem Erfolg gehört und wolle doch gerne Gast in unserer Special-Folge sein.
Schließlich gäb’s im Gesundheitsministerium gerade eh nix zu tun und was zu
feiern hätte er auch schon lange nicht mehr gehabt in diesen Zeiten. „Hätte ich
2018 so viele Delegiertenstimmen gehabt, wie ihr Abonnenten, wäre ich schon längst
Bundeskanzler!“ Da konnten wir doch nicht Nein sagen! Also hört herein, was wir
so zu bequatschen hatten mit dem Herrn Minister!

 


Moderation: Dominik
Stark und Lukas Kohlenbach


Jingle: Lucas
Hennicke


Logo: Klara
Kintrup


 


Weiterführende Links
zur Sendung:


mediclips
– jetzt abonnieren! - https://www.youtube.com/watch?v=mYHOyZdUiBI


Impressum:


https://www.lukas-kohlenbach.de/impressum/


Website
zum Podcast: www.lukas-kohlenbach.de/medipod


Instagram:
https://www.instagram.com/medipod.podcast/


Facebook: https://www.facebook.com/Medipod_20minutenmedizin


Haftungsausschluss:


Die medi-media bemüht sich stets,
alle Informationen im medipod auf ihre Richtigkeit zu überprüfen. Dabei verpflichten
wir uns den Prinzipien der evidenz-basierten Medizin und der guten
wissenschaftlichen Praxis. Dennoch dient der medipod ausschließlich der
neutralen Information, der allgemeinen Weiterbildung und der Unterhaltung. Die
im medipod vermittelten Informationen stellen keine Empfehlung oder Bewerbung
der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder
Arzneimittel dar. Die medipod-Folgen erheben weder einen Anspruch auf
Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der
dargebotenen Information garantiert werden. Der medipod kann keinesfalls die
fachliche Beratung durch eine*n Ärzt*in oder Apotheker*in ersetzen. Die im
medipod vermittelten Informationen dürfen nicht als Grundlage zur
eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung
von Krankheiten verwendet werden. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden,
wendet euch bitte immer an eure*n Ärzt*in.






Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: