Coronavirus weltweit: Die Lage in den Italien!

Coronavirus weltweit: Die Lage in den Italien!

„Das Virus unterscheidet nicht zwischen den Menschen!“
26 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Jahr
Kein Land ist so
stark betroffen wie Italien! Die Coronavirus-Pandemie könnte zu einem
nationalen Trauma werden, dessen Wunden noch lange Zeit brauchen, um zu
verheilen. Wir haben mit vier jungen Menschen gesprochen, die aus Italien
kommen oder dort studieren. Sie alle eint die Hoffnung, dass bald die
Infektionszahlen sinken.


 


 


Moderation:
Lukas Kohlenbach


Jingle: Lucas
Hennicke


Logo: Klara Kintrup


 


Weiterführende Links
zur Sendung:


Hier findet ihr alle Infos zur Spendenaktion für
das Krankenhaus St. Mattheo in Pavia: https://www.ghislieri.it/2020/03/16/collegio/emergenza-coronavirus-comunicato-del-collegio-ghislieri/


Überweisungen direkt auf das Spendenkonto:  


“Iniziativa Ghislieri”


IBAN IT 91 N 03111 11300 0000 0000 8893


BIC/SWIFT: BLOPIT2


 


Infos zum Umgang mit häuslicher Gewalt: https://beauftragter-missbrauch.de/


https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-italien-gruende-1.4851458


https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/weltweite-corona-krise-warum-diese-laender-zu-hotspots-wurden-16699809.html


https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-03/europaeische-union-corona-eu-gipfel-italien-spanien-coronavirus


https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-03/corona-krise-italien-gesundheitssystem-wirtschaftskrise


https://www.tagesschau.de/ausland/spanien-italien-corona-101.html


https://www.tagesschau.de/ausland/gori-coronavirus-101.html


https://www.tagesschau.de/faktenfinder/italien-coronavirus-china-101.html


mediclips
– jetzt abonnieren! - https://www.youtube.com/watch?v=mYHOyZdUiBI


Impressum:


https://www.lukas-kohlenbach.de/impressum/


Website
zum Podcast: www.lukas-kohlenbach.de/medipod


Instagram:
https://www.instagram.com/medipod.podcast/


Facebook: https://www.facebook.com/Medipod_20minutenmedizin


Haftungsausschluss:


Die medi-media bemüht sich stets,
alle Informationen im medipod auf ihre Richtigkeit zu überprüfen. Dabei verpflichten
wir uns den Prinzipien der evidenz-basierten Medizin und der guten
wissenschaftlichen Praxis. Dennoch dient der medipod ausschließlich der
neutralen Information, der allgemeinen Weiterbildung und der Unterhaltung. Die
im medipod vermittelten Informationen stellen keine Empfehlung oder Bewerbung
der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder
Arzneimittel dar. Die medipod-Folgen erheben weder einen Anspruch auf
Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der
dargebotenen Information garantiert werden. Der medipod kann keinesfalls die
fachliche Beratung durch eine*n Ärzt*in oder Apotheker*in ersetzen. Die im
medipod vermittelten Informationen dürfen nicht als Grundlage zur
eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung
von Krankheiten verwendet werden. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden,
wendet euch bitte immer an eure*n Ärzt*in.


Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: