Audio Damit die Kirche sich selbst finanziert – Eine kleine Geschichte der Kirchensteuer (Norbert Köster)

TheoPodcast Podcast18.03.20 07:15 Uhr

Eine kleine Geschichte der Kirchensteuer von Norbert Köster

Dauer: 00:11:20 Die Kirchensteuer gilt als Privileg der Kirchen, das abgeschafft gehört. Natürlich kann man über Sinn und Unsinn der Kirchensteuer streiten. Historisch gesehen war sie aber kein Privileg, sondern eine Maßnahme des Staates, um die Finanzierung der Kirche durch den Staat loszuwerden. Norbert Köster erzählt im TheoPodcast, wie die Kirchenfinanzierung seit dem Mittelalter funktionierte, warum sie im 19. Jh. in die Krise kam und der Staat auf die Idee der Kirchensteuer kam. nk Folge direkt herunterladen
Der Download ist eine Audio-Datei aus der Reihe des Podcast-Angebotes TheoPodcast, die du hier downloaden und online anhören kannst. Informiere dich über den TheoPodcast Podcast Download.

* Download/Wiedergabe im Player erfolgen direkt vom Server des Anbieters.

Stichwörter

Stichwort hinzufügen

Kommentare

TheoPodcast | Ludger Hiepel - Clemens Leonhard

MP3 online hören: Damit die Kirche sich selbst finanziert – Eine kleine Geschichte der Kirchensteuer (Norbert Köster)

Podcast Download - Folge Damit die Kirche sich selbst finanziert – Eine kleine Geschichte der Kirchensteuer (Norbert Köster) online hören Verpasse keine Folge dieses Podcasts. Damit die Kirche sich selbst finanziert – Eine kleine Geschichte der Kirchensteuer (Norbert Köster) MP3 online hören, solange die Datei verfügbar ist. Die Dateien können jederzeit vom Anbieter offline genommen werden. Die Inhalte stammen nicht von podcast.de. Die Rechte liegen bei: TheoPodcast | Ludger Hiepel - Clemens Leonhard Am Einfachsten informierst du dich über neue Downloads, indem du den Podcast TheoPodcast abonnierst. Das geht per E-Mail, online oder mit einem Podcatcher und ohne iTunes. Ein Podcatcher ist eine spezielle Software zum Abonnieren und Herunterladen von Inhalten aus Podcasts.